Pasta-Kuchen mit Eiern und Käse

Ich glaube, wir sind uns alle einig, wenn wir sagen: „Nudeln gehen immer“. Aber wer einmal ein bisschen Abwechslung im Pasta-Alltag haben möchte und keine Lust auf schnöde Spaghetti mit Tomatensoße hat, sollte diesen Pasta-Kuchen ausprobieren.

Dafür brauchst du:

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL gehackten Thymian
  • 1 EL gehackten Rosmarin
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 1,5 kg passierte Tomaten
  • Salz
  • frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 1,5 kg gekochte Pasta
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • 150 g geriebenen Mozzarella
  • 10 gekochte Eier
  • 150 g Mozzarellakugeln
  • 150 g Mortadella

So geht es:

1.) Als Erstes kochst du einen Topf Nudeln. In der Zwischenzeit kannst du dich bereits dem Hackfleisch widmen. Brate es kräftig mit Knoblauch und Zwiebeln in Olivenöl an. Würze es mit Thymian und Rosmarin. Gib Tomatenketchup, passierte Tomaten sowie Salz und Pfeffer hinzu.

2.) Gib die gekochten Nudeln in eine Schüssel und vermenge sie mit der Hackfleisch-Tomatensoße.

3.) Lege in eine etwas höhere Auflaufform Backpapier und gib eine Schicht Nudeln in die Form. Drücke diese mit einem Löffel platt und reibe etwas Parmesan und Mozzarella darüber.

4.) Halbiere 10 hartgekochte Eier und lege die Hälften obenauf. In die kleinen Zwischenräume legst du noch die Mozzarella-Kugeln.

5.) Auf die Eier und die Mozzarella-Kugeln kommt nun erst eine Schicht Mortadella und darauf wiederum eine Schicht Nudeln. Am Schluss streust du nochmals Parmesan und Mozzarella obendrauf. Gib die Auflaufform bei 170 °C Umluft für 40 Minuten in den Ofen.

Zum Stürzen benutzt du am besten eine große Platte oder ein großes Brett. Lege es auf die Form und drehe diese um. Entferne noch das Backpapier und fertig ist der köstliche geschichtete Pasta-Kuchen.

Hier findest du das Rezept aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant