Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Pies & Tartes, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Pesto-Strudel mit Blätterteig und Mozzarella: schneller Mittagsgenuss

Pesto, Tomate und Mozzarella gehen doch immer, oder? Für dieses Rezept wickeln wir die typisch italienischen Zutaten samt Oliven in eine hübsche Blätterteig-Hülle. Obendrauf einige Pinienkerne, frisches Basilikum und fertig ist der schnelle, hübsch anzusehende und oberleckere Blätterteig-Snack!

Pesto-Strudel auf einem Holzbrett angerichtet, darunter liegt ein blaues Handtuch.
u00a9 stock.adobe.com/ Iryna

4 einfache Blätterteig-Ideen mit großer Wirkung

Liebst du es auch, kreative Köstlichkeiten zu zaubern und neue Rezepte zu kochen? Dann solltest du unbedingt unseren Pesto-Strudel mit Tomate und Mozzarella probieren! Das Blätterteig-Gebäck sieht durch seine Falttechnik schön und aufwendig aus, ist aber in zehn Minuten vorbereitet. Und in weiteren 25 Minuten gebacken. Tolle Optik, kleiner Aufwand, mediterraner Geschmack – das klingt verlockend. Kommst du mit in die Küche?

Pesto-Strudel mit Tomate und Mozzarella

In diesem herrlichen Rezept verbinden sich die Aromen von Tomaten, aromatischem Basilikumpesto mit der zarten Textur von Mozzarella und der Würze von Oliven zu einem Genuss, der deine Sinne begeistern wird. Der Pesto-Strudel ist außerdem ein Hingucker auf dem Teller.

Um den verlockenden Pesto-Strudel zuzubereiten, benötigst du nur wenige Zutaten. Frische Tomaten und Mozzarella bilden die Basis, während das Pesto mit seinem intensiven Aroma den Geschmack des Strudels perfekt abrundet. Ein Hauch von Knoblauch und Olivenöl sorgt für zusätzliche Raffinesse und rundet das Geschmackserlebnis ab.

Die Zubereitung des Pesto-Strudels ist denkbar einfach und erfordert keine besonderen Kochkünste. Der Teig wird mit einer großzügigen Portion Pesto bestrichen, mit Tomatenscheiben, Mozzarella und Olivenringen belegt und dann überlappend mit dem Blätterteig bedeckt. Nach dem Backen im Ofen erfüllt der Duft von frisch gebackenem Gebäck deine Küche und weckt Vorfreude auf den Strudel.

Serviere den Pesto-Strudel als Hauptgericht zu einem frischen Salat oder als köstliche Vorspeise bei geselligen Zusammenkünften. Egal zu welchem Anlass, dieser Strudel wird deine Gäste begeistern.

Ebenso wie unsere anderen Blätterteig-Kreationen wie die Käse-Blume mit Blätterteig, Bacon und Kartoffeln, der Lachs im Blätterteig oder eine Blätterteig-Tarte mit Birne und Blauschimmelkäse. Doch lass uns mit dem Pesto-Strudel starten!

Pesto-Strudel auf einem Holzbrett angerichtet, darunter liegt ein blaues Handtuch.

Pesto-Strudel

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 2 EL Pesto nach Wahl
  • 2 Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 100 g schwarze Oliven
  • 1 Eigelb
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisches Basilikum

Zubereitung
 

  • Heize deinen Backofen auf 180 °C Umluft vor.
  • Rolle den Blätterteig aus und schneide ihn von beiden Seiten abwechselnd längs in dünnen Streifen ein.
  • Bestreiche den Strudel mit Pesto. Schneide Tomate, Mozzarella und schwarze Oliven in dünne Scheiben.
  • Verteile Tomaten, Mozzarella und Oliven auf dem Pesto, beginnend mit den Tomaten. Würze mit Salz und Pfeffer.
  • Falte die Blätterteig-Streifen abwechselnd übereinander, sodass ein Fächer entsteht.
  • Bestreiche ihn mit Eigelb und bestreue ihn mit den Pinienkernen.
  • Backe den Pesto-Strudel 20 Minuten knusprig. Am besten backst du ihn auf einem Rost und stellst ein Backblech darunter, falls etwas tropft.
  • Serviere den Pesto-Strudel mit frischem Basilikum.