Veröffentlicht inBacken, Kuchen, Unsere Favoriten

Pfannkuchen-Röllchen mit Frischkäsecreme: kreative Torte

Wir zaubern aus zweifarbigem Pfannkuchenteig, Frischkäsecreme, Erdbeeren und Keksboden einen unvergesslichen Kuchen, der rein optisch an den König der Kuchen erinnert – den Baumkuchen.

Pfannkuchenröllchen mit Frischkäsecreme
© Leckerschmecker

Pfannkuchenröllchen mit Frischkäsecreme: Torte mal anders

Wir zaubern aus zweifarbigem Pfannkuchenteig, Frischkäsecreme, Erdbeeren und Keksboden einen unvergesslichen Kuchen.

Der Baumkuchen gilt unter Kuchenfachleuten als der „König der Kuchen“. Durch die gleichmäßige Schichtung des Teiges erinnert dieser Kuchen an eine Baumscheibe mit Jahresringen. Einen richtigen Baumkuchen zu backen, erfordert schon einiges an Geschick und Können, aber es gibt Alternativen. Folgendes Rezept zeigt dir, wie man die begehrte Baumkuchen-Optik auch mit einfachem Pfannkuchenteig erzielt. Dazu gibt es noch eine herrlich frische Frischkäsecreme, einen saftigen Keksboden und frische Erdbeeren.

Pfannkuchen-Röllchen mit Frischkäsecreme auf Keksboden

Und, wie findest du unseren „falschen Baumkuchen“? Diese mit Erdbeeren und Frischkäsecreme gefüllten Pfannkuchen-Röllchen sind nicht nur superlecker, sondern sie sehen auf den ersten Blick auch wirklich wie ein traditioneller Baumkuchen aus. Man muss sich in der Küche nur zu helfen wissen! Übrigens ein hervorragendes Kuchenrezept für den Kuchensonntag.

Mit Pfannkuchen backen, das klappt auch wunderbar mit diesen Rezepten: Probiere fruchtige Apfelpfannkuchen, süße Zimtschnecken-Pfannkuchen oder eine Pfannkuchen-Torte.

Pfannkuchenröllchen mit Frischkäsecreme

Pfannkuchen-Röllchen mit Frischkäsecreme auf Keksboden

keine Bewertungen
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden
Portionen 8

Kochutensilien

  • 1 Springform, 20 cm

Zutaten
  

Für den hellen Teig:

  • 1 l Milch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Puderzucker
  • 500 g Mehl Type 405

Für den dunklen Teig:

  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 1 l Milch
  • 9 Eier
  • 500 g Mehl
  • 60 g Kakaopulver
  • 90 g Puderzucker

Für den Keksboden:

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g flüssige Butter
  • Für die Frischkäsecreme:
  • 600 g cremigen Frischkäse
  • 1 TL Vanillemark aus einer Vanilleschote
  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Sahne mind. 32 % Fettgehalt

Außerdem:

  • 250 g Erdbeeren
  • 5 Minzzweige

Zubereitung
 

  • Für den hellen Teig gibst du Milch, Eier, Salz, Puderzucker und Mehl in eine Schüssel und verrührst alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig. Lasse den Teig für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Für den dunklen Teig erwärmst du zunächst Milch mit der dunklen Kuvertüre, bis diese geschmolzen ist, und vermengst das Gemisch dann mit Eiern, Kakaopulver und Puderzucker in einer Schüssel ebenfalls zu einem glatten Teig. Stelle auch den dunklen Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
  • Gieße zunächst den hellen Teig in eine Pfanne, bis der ganze Boden bedeckt ist. Stelle die Pfanne auf der höchsten Schiene für ca. 1 Minute in den Ofen und backe den Teig bei 250 °C Oberhitze. Der Teig soll nur gegart sein, maximal leicht gebräunt. Gieße dann den dunklen Teig auf den hellen gebackenen Teig, bis dieser leicht bedeckt ist, und schiebe die Pfanne erneut für ca. 1 Minute in den Ofen (ebenfalls auf der höchsten Schiene bei 250 °C Oberhitze). Wiederhole nun diese abwechselnde Schichtung, bis die ganze Pfanne mit Teigschichten gefüllt ist. Stelle dann die gefüllte Pfanne für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.
  • Zerbrösele die Butterkekse und vermische sie mit flüssiger Butter. Verteile die Kekskrümel gleichmäßig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform und drücke sie an den Boden an. Stelle den Keksboden für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  • Für die Frischkäsecreme schlägst du kalte Sahne halbsteif und gibst dann Vanille, Puderzucker und Frischkäse hinzu. Schlage alles auf höchster Stufe mit einem Handrührgerät zu einer cremigen Masse. Der Frischkäse und die Sahne müssen sehr kalt sein. Damit die Creme schön fest wird, sollten auch die Schüssel und der Schneebesenaufsatz für das Handrührgerät gekühlt sein.
  • Nimm die gekühlte und geschichtete Pfannkuchenmasse komplett aus der Pfanne und schneide sie mit einer Brotschneidemaschine o. Ä. in gleichmäßige, längliche Scheiben, die von der Form her ein bisschen an Baconscheiben erinnern.
  • Bestreiche alle Pfannkuchen-Scheiben mit Frischkäsecreme und schneide die Erdbeeren (am besten mit einem Eierschneider) in dünne Streifen. Lege diese dann überlappend nebeneinander auf die Pfannkuchen-Scheiben und lasse dabei nach unten ca. 2 cm vom Teig frei. Rolle alle belegten Scheiben anschließend zusammen.
  • Hole die Springform mit Keksboden aus dem Kühlschrank und fülle sie bis zu etwa drei Vierteln ihrer Höhe mit der Frischkäsecreme. Streiche die Creme danach glatt. Stelle nun alle gefüllten Pfannkuchen-Röllchen hochkant in die Springform und drücke sie vorsichtig in die Frischkäsecreme. Stecke außerdem noch ein paar Minzzweige in den Kuchen und stelle ihn für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
Credit: Media Partisans