Veröffentlicht inFleisch, Hühnchen

Philadelphia-Hähnchen mit Frischkäse aus dem Ofen

Verwöhne dich mit einem einfachen, raffinierten Abendessen: Philadelphia-Hähnchen!

Philadelphia-Hähnchen, serviert in einer Pfanne.
u00a9 stock.adobe.com/ Angelika Beck

4 fantastische Hähnchen-Rezepte, zu denen niemand Nein sagen kann!

Wenn du nach einem einfachen und köstlichen Rezept für den Alltag suchst, dann ist Philadelphia-Hähnchen genau das Richtige für dich. Das Gericht kombiniert zartes Hähnchenfleisch mit einer cremigen Philadelphia-Kräuter-Soße, die zum Reinlegen lecker schmeckt. Mit Nudeln, Reis oder Kartoffeln serviert, ein echter Allrounder.

Rezept für cremiges Philadelphia-Hähnchen

Das einfache Fleischgericht kommt ursprünglich aus der amerikanischen Küche und ist die perfekte Option für jeden Tag. Egal, ob du eine schnelle Mahlzeit für die Familie suchst oder deine Freunde mit einem gemütlichen Abendessen überraschen möchtest, dieses Rezept ist ideal dafür.

Um das Philadelphia-Hähnchen zuzubereiten, beginnst du damit, die Hähnchenbrustfilets zu würzen und sie anschließend anzubraten. Dann vermischst du den Philadelphia mit Sahne, Milch, Senf und Gemüsebrühe miteinander zu der cremigen Soße, füllst Fleisch und Soße in eine Auflaufform und backst alles im Ofen, bis das Hähnchen durch und zart sind.

Die Soße des Philadelphia-Hähnchens kannst du wunderbar nach deinen Wünschen variieren und beispielsweise mit Sojasoße, Currypulver und etwas Chili zu einer asiatisch angehauchten Variante umgestalten.

Das Ergebnis ist ein saftiges Hähnchen in cremiger Soße, das perfekt zu einer Vielzahl von Beilagen passt. Serviere es mit frischem Gemüse und Kartoffeln, Reis oder Nudeln. Oder du schneidest ein frisches Baguette dazu auf, das du wunderbar in die cremig-würzige Soße tunken kannst.

Fleisch mit Soße geht doch immer, oder? Dann entdecke auch unsere anderen einfachen Rezepte für jeden Tag wie Hähnchen-Fajita-Auflauf, Hähnchen im Blätterteig oder das klassische Hühnerfrikassee.

Philadelphia-Hähnchen, serviert in einer Pfanne.

Avatar photoVanessa
Philadelphia-Hähnchen
4.15 (211 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Philadelphia
  • 250 ml Sahne
  • 130 ml Milch
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilie

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor. Tupfe das Hähnchenfleisch trocken und schneide es in größere Stücke. Würze sie von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate die Hähnchenstücke darin von jeder Seite etwa 3 Minuten scharf an. Lege sie dann in eine Auflaufform.
  • Vermische in einer Schüssel Philadelphia, Sahne, Milch, Senf und Gemüsebrühe miteinander. Schäle die Knoblauchzehen, presse sie dazu und rühre sie unter. Würze die Soße mit etwas Pfeffer.
  • Gieße die Soße über das Fleisch in der Auflaufform und backe das Philadelphia-Hähnchen für 20–25 Minuten im Ofen.