Veröffentlicht inKäse, Pizza, Schnell & einfach

Toast-Pizzabrötchen mit Pilzen: Fingerfood für den Feierabend

Manchmal muss es schnell gehen. Wie wäre es mit diesen leckeren Pilz-Pizzabrötchen? Die Zutaten hast du wahrscheinlich schon zu Hause.

Mehrere Pilz-Pizzabrötchen.
u00a9 stock.adobe.com/Ezume Images

3 Pizza-Rezepte, die du mit Tiefkühlpizza machen kannst

Hier kommt ein Rezept, das sowohl einfach als auch unverschämt lecker ist – die Pilz-Pizzabrötchen. Diese kleinen Köstlichkeiten sind die perfekte Kombi aus knusprigem Brötchen und saftigem Belag, verfeinert mit frischen Pilzen. Sie sind die idealen Begleiter für eine Party, einen Filmabend oder als leckerer Snack für zwischendurch.

Pilz-Pizzabrötchen: Der Snack, der am schnellsten weg ist

Bevor du in den vollen Genuss deiner Pilz-Pizzabrötchen kommst, beginnst du mit der Grundlage. Hier kannst du sowohl auf frische Brötchen oder einfache Toasties zurückgreifen. Schnapp dir eine Pfanne und brate die Zwiebel gemeinsam mit dem Knoblauch an. Dazu kommen die Pilze, bis sie ihr Wasser verloren haben. Währenddessen sorgst du für die Basis auf deinen Brötchen. Dafür brauchst du Schmand, Petersilie und Salz und Pfeffer.

Dann kommen die gebratenen Pilze zum Schmand-Mix. Belege jetzt jedes Brötchen mit deiner Pilz-Schmand-Mischung und streue großzügig Käse darüber. Nach 10 Minuten im vorgeheizten Ofen, sind deine Pilz-Pizzabrötchen bereit, verputzt zu werden. Diese Pilz-Pizzabrötchen sind nicht nur ein echter Gaumenschmaus, sondern auch ein Hingucker auf jedem Tisch.

Pilz-Pizzabrötchen gehen nicht nur superschnell, sondern schmecken auch Groß und Klein. Du kannst sie natürlich auch mit andern Zutaten belegen. Egal ob Paprika, Tomate oder Oliven: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Lust auf Pizza bekommen? Hier ist leckerer Snack in 20 Minuten: superschnelle Pizzabrötchen, aber diesmal klassisch mit Tomatensoße. Oder lieber Pizzatoast-Taschen mit Käse und Salami? Und für die ganz schnelle Küche noch Pizza-Toasties. Probiere diese Mini-Pizzen für die ganze Familie.

Mehrere Pilz-Pizzabrötchen.

Pilz-Pizzabrötchen

Nina
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Pizzen

Zutaten
  

  • 2 Brötchen oder Toasties
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 g Champignons
  • 150 g Schmand
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Gouda

Zubereitung
 

  • Schneide die Brötchen oder Toasties auf, sodass du zwei Hälften erhältst.
  • Brate die Zwiebel und den Knoblauch in einer Pfanne glasig an. Dazu kommen die Champignons. Brate auch die, bis sie ihr Wasser verloren haben.
  • Mische den Schmand mit frischer Petersilie und den Gewürzen in einer Schüssel. Dazu kommen die angebratenen Pilze.
  • Gib die Mischung auf die Brötchenhälften und bestreue alles mit dem Käse.
  • Backe die Pizzabrötchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 10 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist.

Notizen

Variiere die Beläge nach Lust und Laune. Probiere es mit Paprika, Tomaten oder Oliven.