Veröffentlicht inBacken, Kuchen

Köstlicher Käsekuchen mit flüssigem Kern

Du liebst Käsekuchen? Dann lass dir diesen Käsekuchen mit flüssigem Kern nicht entgehen. Die Zubereitung ist einfacher als gedacht.

Kuchenplatte mit Käsekuchen mit flüssigem Kern und blauer Tasse
© Leckerschmecker

Mit dem Inneren dieses goldbraunen Kuchens rechnet niemand

Käsekuchen zählt zu den Klassikern auf Kaffeetafeln. Wir präsentieren heute einen Käsekuchen, der auf den ersten Blick zwar gewöhnlich aussieht, aber durch seinen flüssigen Kern zum V.I.P. unter den Käsekuchen wird.

Rezept für Käsekuchen mit flüssigem Kern

Der Käsekuchen wird deine Wohnung in herrlichen Duft tauchen, sobald er aus dem Ofen kommt. Beim Aufschneiden wirst du dann die köstliche Überraschung entdecken und direkt verspeisen können: den flüssigen Kern.

Noch mehr Käsekuchen-Rezepte findest du bei Leckerschmecker. Sehr zu empfehlen ist auch der Käsekuchen mit Mascarpone. Fruchtig und frisch überrascht dich der Zitronen-Himbeer-Käsekuchen. Und intensiv-süß ist dieser angesagte Lotus-Cheesecake.

Kuchenplatte mit Käsekuchen mit flüssigem Kern und blauer Tasse

Käsekuchen mit flüssigem Kern

3 (2 Bewertungen)
Zubereitungszeit 20 Minuten

Zutaten
  

  • 120 g weiche Butter
  • 150 g Frischkäse
  • 150 ml Schlagsahne
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 1/2 TL  Backpulver

Zubereitung
 

  • Schlage die Butter schaumig und verrühre sie anschließend mit dem Frischkäse und der Schlagsahne.
  • Schlage die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig auf.
  • Hebe die Frischkäsemasse unter.
  • Vermische Mehl und Backpulver miteinander und siebe es in die Masse, hebe es dann vorsichtig unter.
  • Fülle den Teig in eine eingefettete Springform und backe ihn für 20 Minuten bei 170 °C.