Dessert mit viel Liebe: leckere Geschenkidee zum Muttertag

Vor allem am Muttertag wollen wir unseren Müttern ein besonderes Lächeln auf die Lippen zaubern. Dieser Tag ist eine tolle Gelegenheit, für alles einfach mal „Danke“ zu sagen. Probiere es doch mal mit dem faszinierenden Ergebnis des folgenden Rezepts als Muttertagsgeschenk. Also ab in die Küche und bereite ihr mit diesem hübschen Dessert mit Erdbeeren eine große Freude!

Dafür brauchst du:

  • 1 l Wasser
  • 16 Blatt Gelatine (46 g)
  • 2 Packungen roter Wackelpudding (25 g)
  • 80 g Zucker

Für die Mousse:

  • 225 g Erdbeeren
  • 100 g Joghurt
  • 150 ml Milch
  • 50 g Honig
  • 300 g Sahne
  • 20 Blatt Gelatine

Außerdem:

  • Backblech, 24 x 33 cm
  • Glas, 9,5 x 18 cm
  • Ausstechförmchen in Herzform

So geht es:

1.) Gib 1 Liter Wasser in einen Topf und lege die Gelatine hinein. Wenn sie aufgeweicht ist, füge das Wackelpudding-Pulver und den Zucker hinzu und verrühre alles mit einem Rührbesen zu einer glatten Flüssigkeit. Koche alles kurz auf.

2.) Gieße die rote Masse in ein Backblech und lasse sie im Kühlschrank fest werden.

3.) In der Zwischenzeit kannst du die Erdbeer-Mousse zubereiten. Entferne von den Erdbeeren den Strunk, das geht hervorragend mit einem Strohhalm. Solltest du keinen Strohhalm zur Hand haben, schneide den Struck einfach mit einem Messer heraus. Gib die Erdbeeren in einen Mixer und füge Joghurt, Milch, Sahne und Honig hinzu. Zum Schluss kommt noch die zuvor in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine in den Mixer.

4.) Wenn der Wackelpudding im Kühlschrank fest genug geworden ist, stich aus ihm mit einem Förmchen mehrere Herzen aus.

5.) Gib dann ca. 2 cm hoch die Erdbeere-Mousse durch ein Sieb in ein hohes Glas. Beginne nun, drei der ausgestochenen Wackelpudding-Herzen aufeinander in die Mitte des Glases zu stapeln. Stelle das Glas in den Kühlschrank und lasse die erste Schicht fest werden (so funktioniert das „Hochstapeln“ später besser).

6.) Wenn die erste Schicht fest ist, stapelst du die restlichen Herzen und füllst das Glas mit dem Rest der Mousse auf. Stelle das Glas nun für ca. 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank.

7.) Um die fest gewordene Erdbeer-Mousse-Rolle aus dem Glas zu bekommen, stelle dieses kurz in ein heißes Wasserbad. Danach sollte sich die Rolle gut aus dem Glas lösen.

Fertig ist die süße Erdbeer-Rolle mit einer Extra-Portion Liebe in der Mitte für die Mutti zum Muttertag. Schneide die Rolle in Scheiben und garniere sie auf einem Teller mit Erdbeeren. Und ein Schuss Schokoladensoße kann als Krönung auch nicht schaden. Das perfekte Rezept dafür, um einfach mal Danke zu sagen.

Du möchtest deiner Mama lieber den Herzkuchen aus dem Bonusvideo backen? Hier findest du das Rezept.

Kommentare

Auch interessant