Veröffentlicht inBBQ & Burger, Epische XXL-Rezepte

Riesiger Big Mac für die ganze Familie | XXL Burger

Dieser Big Mac macht fast eine ganze Fußballmannschaft satt. XXL-Burger mit zwei Lagen Fleisch und 3 Lagen Burger Bun. Dieser doppelstöckige Cheeseburger ist nichts für schwache Nerven.

u00a9

Für dich ist ein Cheeseburger eher ein Appetizer als ein Hauptgericht? Dann gehört du wohl auch eher zur Big Mac-Fraktion! Die doppelstöckige Variante des Fast Food-Klassikers vom goldenen M ist seit über 50 Jahren weltweit ein Dauerbrenner. Da wir in der Küche ja mal gerne etwas übertreiben, dachten wir uns, den Big Mac mal in richtig „big“ zuzubereiten. Vorhang auf für den größten Big Mac aller Zeiten!

Portionen: 8
Zubereitungszeit: 45 Min
Kochzeit: 1 Std.
Gesamtzeit: 1 Std. 45 Min
Wartezeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für den Burger Bun:

  • 200 ml warmes Wasser
  • 4 EL Milch
  • 34 g Zucker
  • 14 g Trockenhefe ( 2 Packungen)
  • 500 g Mehl
  • 10 g Salz
  • 80 g flüssige Butter
  • 2 Ei
  • Gugelhupfform

Für die Burger-Sauce:

  • 120 g Mayonnaise
  • 2 EL French Dressing
  • 4 TL Gewürzgurken, in feine Würfel geschnitten
  • 1 EL klein gehackte weiße Zwiebel
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 TL Zucker
  • 1/8 TL Salz

Außerdem:

  • 1 kg Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • 120 g Gewürzgurke, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Zwiebeln, in Streifen geschnitten
  • grünen Salat, in Streifen geschnitten
  • 12 Scheiben Cheddar
  • 1 EL geschmolzene Butter
  • Sesam zum Bestreuen
  • Pommes Frites

So geht es:

1. Für den Teig erwärmst du Wasser mit Milch und Zucker auf ca. 35° Grad. Löse darin die Hefe auf und verarbeite dann alles mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig. Gib den Teig in eine große Gugelhupfform und lasse ihn ca. 1 Stunde gehen. Bepinsle den Teig mit verquirltem Ei und backe ihn bei 145 °C Ober- und Unterhitze für ca. 45 Minuten. Lasse den Teig danach ca. 1 Stunde auskühlen.

Hefeteig wird in eine Gugelhupfform gedrückt
Credit: Media Partisans

2. Für die Burger-Sauce gibst du Mayonnaise, Weißweinessig, French Dressing, Zwiebeln, Gewürzgurken und Salz in eine Schüssel und vermengst alles miteinander. 

Burger Sauce wird in einer Schüssel zubereitet
Credit: Media Partisans

3. Schneide den gebackenen Burger Bun quer in gleich große Scheiben. Bestreiche die erste Scheibe mit der Sauce und belege sie mit Salat, Zwiebeln und in Scheiben geschnittene Gewürzgurken. 

In Scheiben geschnittene Gewürzgurken werden auf ein Burger Bun gelegt
Credit: Media Partisans

4. Würze das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer, halbiere es und forme zwei gleich große Patties mit Loch in der Mitte (nimm eine kleine Glasschüssel zur Hilfe). Brate die Patties in der Pfanne von beiden Seiten an und belege eine Seite jeweils mit 6 Scheiben Cheddar. 

Cheddar wird auf ein Burger Patty in der Pfanne gelegt
Credit: Media Partisans

5. Lege den ersten gebratenen Patty auf die erste Bun-Scheibe und darauf die zweite Bun-Scheibe. Belege diese dann wieder mit Sauce, Salat, Zwiebeln und Gewürzgurken. Zum Schluss kommt der zweite gebratene Patty samt Käse und die dritte Bun-Scheibe (der Bun-Deckel quasi) obendrauf. Bestreiche den Bon-Deckel mit verquirltem Ei und streue noch Sesam darüber. In die Mitte kannst du noch ein paar Pommes stecken. 

riesiger Big Mac
Credit: Media Partisans

Dieser Big Mac kommt direkt aus dem Schlaraffenland! Wenn auch du nie genug von Cheeseburger, Hamburger und Co. kriegen kannst, wirst du unseren XXL-Big Mac lieben. Ein Fast Food-Genuss für die ganze Familie, die ganze WG oder das ganze Büro. Guten Appetit!