Veröffentlicht inReis, Vegetarisch & Vegan

Veganes Reisrezept: köstliches Risotto in der Tomate

Lass dich von unserem Rezept für Risotto in der Tomate verführen. So lecker kann vegan sein.

© leckerschmecker

Risotto in der Tomate: So lecker kann veganes Essen sein

Genieße Geschmack in jedem Bissen: Unser Risotto in der Tomate ist nicht nur lecker, sondern auch einfach zuzubereiten!

Wir wissen alle: Auf die inneren Werte kommt es an. So auch bei unserem Rezept für köstliches Risotto in der Tomate. Hier genießt erst das Auge und dann der Gaumen.

Mit diesem Rezept zauberst du nicht nur eine schmackhafte Füllung für die roten Kugeln, sondern gleichzeitig auch eine simple und herzhafte Beilage. On top ist es auch noch vegan und eignet sich somit hervorragend für unsere Rezeptsammlung für unseren Vreitag.

Einfaches Rezept für veganes Risotto in der Tomate

Wie du ja vielleicht bereits weißt, feiern wir bei Leckerschmecker an jedem Freitag im Januar einen rein veganen Tag – den sogenannten Vreitag. An diesem stellen wir dir tolle, vegane Rezepte vor, die sowohl für Einsteiger als auch überzeugte Veganer geeignet sind.

Eine Ernährung ohne tierische Produkte bedeutet nämlich keineswegs Langeweile oder fade Gerichte.

Die leckere tomatige Füllung ist gar nicht schwer herzustellen, richtig? Und satt wird man dank ihr und der köstlichen Beilage auch.

Überzeuge dich selbst von unseren leckeren, veganen Gerichten. Unsere persönlichen Favourites sind der deftige Rosenkohl-Kartoffel-Eintopf, der perfekt für kalte Wintertage ist. Aber auch das vegane Pad Thai mit Tofu und unsere frittierten Gemüsebällchen mit Spitzkohl und schwarzem Sesam. In unserer Rezeptsammlung für den Veganuary finden sich aber noch viele weitere Schmankerl, die es lohnt, auszuprobieren.

2 Tomaten mit Risotto-Füllung in der Auflaufform. Daneben 2 weitere Tomaten, eine Serviette, ein Bund Rosmarin und Schalen mit Pfeffer und Salz.

Risotto in der Tomate

Avatar photoRedaktion Leckerschmecker
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2 große Fleischtomaten
  • Olivenöl zum Bestreichen

Für die Füllung:

  • 30 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 TL frische Petersilie
  • 1 TL frisches Basilikum
  • 30 ml pürierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 80 g vorgekochtes Risotto Rundkornreis

Für die Beilage:

  • 200 g Kartoffeln gewürfelt und angebraten
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Rosmarinzweig
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Als Erstes nimmst du dir am besten die Tomaten vor: Du schneidest dafür zunächst den „Deckel“, d.h. die Oberseite, ab und kratzt dann das Fleisch mit einem Löffel vorsichtig aus, bis die Kugel hohl ist. Gib das Tomateninnere in eine große Schüssel – es wird Bestandteil der Füllung.
  • Darum kümmerst du dich jetzt und nimmst gleich die erwähnte Schüssel zur Hand: Gib zunächst den Knoblauch, dann das Öl und schließlich die Kräuter hinzu. Letztere müssen nicht kleingehackt werden, da das Ganze ohnehin gleich mit einem Stabmixer bearbeitet wird. Nun kommen die pürierten Tomaten und die Gewürze hinzu. Jetzt kannst du mit dem Pürierstab loslegen: Dessen Einsatz hört erst auf, sobald die Mischung flüssig ist.
  • Danach hebst du das vorgekochte Risotto unter die soeben hergestellte Soße und vermischst beides sorgfältig. Mit diesem Mix befüllst du nun die Tomaten bis zum Rand und setzt ihnen dann ihren „Deckel“ wieder auf. Als letzten Schliff bepinselst du sie noch ein wenig mit Öl.
  • Aber auch die Beilage darf nicht fehlen: Dafür hast du die Kartoffeln bereits gewürfelt und mit Olivenöl angebraten. Nachdem du sie in eine Auflaufform gefüllt hast, setze nun die Tomaten mittig hinein und verteile das Olivenöl gleichmäßig auf allem. Bevor das Ganze gebacken wird, streust du noch Rosmarin sowie Salz und Pfeffer über die Kartoffeln.
  • Zu guter Letzt schiebst du die Form bei 160° C für ca. 12 Minuten in den Ofen.