Veröffentlicht inAufläufe, Kartoffeln, Klassiker

Schicht für Schicht ein Gedicht: unwiderstehliches Rezept für Schichtkartoffeln

Entdecke unseren Auflauf mit perfekt geschichteten Kartoffeln und einer Soße aus Blumenkohl. Die Schichtkartoffeln sind ein Genuss für die ganze Familie.

©

Willkommen zu einem Rezept, das deinen Gaumen verführen und deine Sinne begeistern wird: Schichtkartoffeln! Dieser köstliche Auflauf wird dir das Gefühl geben, als hättest du ein kulinarisches Meisterwerk erschaffen. Also, schnapp dir deine Lieblings-Kartoffelsorte und lass uns anfangen!

Ein Hoch auf die Kartoffel

Der Ursprung von Schichtkartoffeln ist nicht genau bekannt, aber es gibt viele Variationen dieses Gerichts auf der ganzen Welt. Vom Kartoffelgratin in Frankreich bis hin zu „scalloped potatoes“ in den USA – Schichtkartoffeln sind ein vielseitiges Gericht, das in verschiedenen Kulturen geschätzt wird.

Häufig gibt es bei Kartoffelaufläufen das Problem, dass man nicht genau weiß, wann die Kartoffeln gar sind. Im schlimmsten Fall holt man das Essen sogar zu früh aus dem Ofen, nur um dann festzustellen, dass es noch gar nicht fertig ist. Mit folgendem Rezept gehört dieses Problem jedoch der Vergangenheit an, denn hier sind die Kartoffeln extrem dünn geschnitten.

Das Schöne an Schichtkartoffeln ist, dass sie sehr einfach zuzubereiten sind und deinen Gästen gleichzeitig das Gefühl geben, dass du stundenlang in der Küche gestanden hast. Die hauchdünn geschnittenen Schichtkartoffeln sehen nicht nur extrem lecker aus – in Kombination mit der hellen Soße ist das Gratin der absolute Hammer!

Dieses Gericht wird dich und deine Lieben begeistern und dir das Gefühl geben, ein echter Küchenprofi zu sein. Also, worauf wartest du noch? Lass uns gemeinsam die Schichtkartoffeln kochen und genießen!

Das brauchst du für die Schichtkartoffeln:

  • 8 große Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Für die Soße:

  • 250 g Blumenkohl
  • 1 klein geschnittene Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Muskat

So einfach gehen die Schichtkartoffeln:

  1. Schneide die Kartoffeln in große Würfel und hoble sie danach mithilfe eines Gemüsehobels in sehr dünne Scheiben. Lege die Kartoffelscheiben anschließend in die Auflaufform.
  2. Würze die Schichtkartoffeln und beträufle sie anschließend mit Öl.
  3. Backe die Kartoffeln für 40 Minuten bei 175 °C Umluft.
  4. Schmilz die Butter währenddessen in einem Topf. Gib nun die Zwiebeln hinzu und schwitze sie kurz an. Danach gibst du auch den Blumenkohl in den Topf und brätst ihn ebenfalls kurz an.
  5. Gieße nun die Brühe auf und würze das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskat. Füge zum Schluss die Sahne hinzu und lasse die Soße so lange aufkochen, bis der Blumenkohl weich ist. Püriere die Soße und gib noch etwas gehackten Schnittlauch hinzu.
  6. Gieße die Blumenkohl-Soße am Ende über die Schichtkartoffeln. Einfach himmlisch!

Das Rezept zum zweiten Video ist hier verlinkt.

Weitere, außergewöhnliche Rezepte mit Kartoffeln finden sich hier: