Veröffentlicht inBacken, Frühstück, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

Schnelle gefüllte Mandelcroissants aus Blätterteig: süße Suchtgefahr

Locken die ganze Familie an den Tisch: Unsere gefüllten Mandelcroissants sind in Windeseile fertig und unwiderstehlich lecker!

© stock.adobe.com/ New Africa

Schnelle Küche mit viel Genuss: 3 Ideen mit Blätterteig

Es gibt Früüühstück! Und zwar leckere gefüllte Mandelcroissants, die in Windeseile im Ofen und genauso schnell darin gebacken sind. Das Ganze dauert nicht einmal eine halbe Stunde. In der Zeit läuft der erste Kaffee durch, der Tisch füllt sich mit allerlei leckeren Zutaten und die ganze Familie kommt nach und nach in die Küche, angelockt vom Duft der schnellen Croissants.

Rezept für gefüllte Mandelcroissants

Die gefüllten Mandelcroissants sind ein echtes Blitzrezept, das du sogar unter der Woche ohne Probleme zubereiten kannst. Da fällt der Start in den Arbeitstag doch gleich viel leichter! Der Grund für die schnelle Zubereitung: Du verwendest fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal im Supermarkt.

Diesen nimmst du aus der Verpackung und rollst ihn, wenn du möchtest, noch etwas aus. Aus weicher Butter, Puderzucker, gemahlenen Mandeln, Zitronensaft und Vanille mischst du die süße Füllung für die Mandelcroissants zusammen. Nun schneidest du zunächst den Blätterteig in gleich große Dreiecke, bestreichst diese anschließend mit der süßen Masse und rollst jedes Dreieck auf. Die gefüllten Mandelcroissants müssen dann lediglich noch für eine Viertelstunde in den Ofen, und das war’s auch schon.

Sobald das Gebäck wieder aus der Röhre kommt, lass es am besten kurz abkühlen – auch wenn es schwerfällt, denn auch warm und frisch aus dem Ofen schmecken die gefüllten Mandelcroissants unglaublich lecker. Wenn du sie allerdings noch mit Puderzucker bestäuben und Mandelblättchen bestreuen möchtest, empfiehlt es sich, sie kurz ruhen zu lassen.

Zum Frühstück ein wenig Abwechslung gefällig? Wir verraten dir, wie du weitere Variationen des knusprigen Gebäcks zaubern kannst. Probiere als Nächstes doch mal unsere Kinderriegel-Croissants und unsere mit Nougat gefüllten Schokocroissants. Oder wie wäre es mit fruchtigen Blaubeer-Croissants? Eine Idee ist leckerer als die andere, versprochen!

Ein gefülltes Mandelcroissant mit Mandeln und Puderzucker verziert auf einem Brett, rundherum Blaubeeren.

Schnelle gefüllte Mandelcroissants

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Puderzucker und etwas mehr zum Bestäuben
  • 25 g weiche (vegane) Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 frischer (veganer) Blätterteig aus dem Kühlrgal
  • 1 EL Milch
  • Mandelblättchen

Zubereitung
 

  • Beginne damit, die Mandeln mit Puderzucker, Butter, Vanilleextrakt und dem Saft einer halben Zitrone zu vermengen.
  • Schneide den Blätterteig in 6 gleich große Dreiecke. Verteile dann gleichmäßig die Mandelcreme auf den Dreiecken und rolle sie zu Croissants auf.
  • Bestreiche die Croissants mit Milch, streue Mandelblättchen darüber und backe sie im vorgeheizten Ofen (200 °C Ober-/ Unterhitze) für 15 Minuten. Lass sie anschließend etwas abkühlen und bestreue sie mit Puderzucker.