Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Schnelle Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße: nur 20 Minuten Arbeit

Nur 20 Minuten Zeit zum Kochen? Perfekt, denn länger brauchst du für diese Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße nicht. Hast du Hunger?

ein Teller Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße und Petersilie, dahinter eine halbierte Zitrone und eine Schale Gewürz.
u00a9 stock.adobe.com/ marysckin

10 Fehler die du beim Kochen von Pasta vermeiden solltest

Nudeln gehen immer, da sind wir überzeugt. Passende Zutaten für Pastagerichte hat man immer auf Vorrat, weil man meist nicht viel benötigt, um ein leckeres Essen zu zaubern. Diese Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße sind dazu auch noch richtig schnell gekocht. Eine Win-Win-Situation, die alle Mitessenden glücklich macht!

Rezept für schnelle Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße

In gerade einmal 20 Minuten stehen unsere Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße auf dem Tisch. Das ist Rekord! Zutaten brauchst du für die Zubereitung ebenfalls nicht viele. Die meisten hast du sicherlich sogar bereits zu Hause: Knoblauch, Pasta, Salz und Pfeffer sowie Zitronen und Öl gehören zur Standard-Ausstattung einer Hobbyküche. Und wer gut aufgestellt ist, hat vielleicht sogar frische Petersilie im Kräutertopf. Schon kann’s losgehen.

Zuerst muss die Pasta für die Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße gekocht werden. Derweil werden Knoblauch, Oliven und Petersilie gehackt. Den Knoblauch brätst du in etwas Olivenöl an und löschst ihn mit ein wenig Kochwasser aus dem Nudeltopf ab.

Nudeln kochen wie ein Profi: Mit unseren Tipps wird Pasta perfekt. Schau in unserem Leckerwissen vorbei, um den einen oder anderen Trick zu erfahren.

Rühre dann den Frischkäse und etwas Zitronenabrieb – Achtung, bitte Bio-Obst benutzen – ein. Anschließend kannst du die gekochten Nudeln sowie die Petersilie und die Oliven unterheben.

Jetzt hast du die Möglichkeit, die Konsistenz der Soße noch einmal mit etwas Kochwasser anzupassen. Abschießend heißt es abschmecken und verfeinern, und zwar mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Na, hast du auf die Uhr geguckt? Das Ganze hat nicht länger als 20 Minuten gedauert, wie wir es versprochen haben. So lieben wir leckere Feierabendküche!

Nudeln schmecken auch mit einer klassischen Tomatensoße oder einem leckeren Pesto. Wir haben dir unsere liebsten grünen Pestorezepte zusammengestellt. Welches ist dein Favorit?

ein Teller Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße und Petersilie, dahinter eine halbierte Zitrone und eine Schale Gewürz.

Nudeln mit Oliven-Frischkäse-Soße

Franziska
5 (1 Bewertung)
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 400 g Nudeln z.B. Penne
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Oliven ohne Stein
  • 1 Bio-Zitrone
  • Olivenöl
  • 3 EL Frischkäse
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Koche die Nudeln wie auf der Verpackung beschrieben in Salzwasser gar. Fange beim Abgießen etwas Kochwasser auf.
  • Während die Nudeln kochen, ziehe den Knoblauch ab und wasche die Petersilie. Hacke beides sowie die Oliven fein.
  • Wasche die Zitrone, reibe etwas Schale ab, sodass du etwa 1 EL hast, und presse den Saft aus.
  • Brate den Knoblauch in etwas Öl an. Lösche mit ein wenig Nudelwasser ab und rühre den Frischkäse und die Zitronenschale ein.
  • Hebe die Nudeln, Oliven und Petersilie unter und passe die Konsistenz der Soße ggf. mit noch mehr Nudelwasser an. Schmecke abschließend mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab.