Veröffentlicht inBacken, Schnell & einfach, Schokolade & Süßigkeiten

Minimaler Aufwand, maximaler Genuss: Schokoladensoufflé mit nur zwei Zutaten

Schnapp dir die Nutella und zwei Eier und schon kannst du ein verführerisches Schokoladensoufflé zaubern. Lecker, leicht und so luxuriös!

© stock.adobe.com / raimunda-losantos

Alle denken, dieser Kuchen komme direkt vom Konditor!

Wenn’s mal wieder schnell gehen soll: Verwandle Schokokuchen mit wenigen Handgriffen in eine Luxus-Schnitte. Das könnte selbst der Konditor nicht besser.

Ein Schokoladensoufflé mit nur 2 Zutaten backen? Ja, das geht. Und das Ergebnis ist unglaublich lecker und fluffig. Überzeuge dich gleich selbst und probiere das einfache Rezept für die Schokoküchlein gleich aus!

Schokoladensoufflé ist einfacher, als gedacht

Du wolltest schon immer Soufflés ausprobieren, hast dich aber vor der Zubereitung gescheut, weil sie zu kompliziert ist? Damit ist jetzt Schluss. Mit unserem Rezept für Schokoladensoufflé aus zwei Zutaten gelingen die kleinen Gebäcke auch dir.

Für den sündig-schokoladigen Genuss benötigst du lediglich Nutella und Eier.
Nach knapp einer Viertelstunde im Ofen ist das Schokoladensoufflé dann auch schon fertig und kann genossen werden. Das klingt doch wirklich supereinfach, oder?

Diese doch recht minimalistische Variante des französischen Klassikers ist nicht nur ideal für spontane Schokogelüste, sondern auch perfekt, wenn du Gäste beeindrucken möchtest, ohne dabei Stunden in der Küche zu verbringen.

Unser einfaches Rezept nimmt dir mit Sicherheit die Angst vor Soufflés, denn mit nur zwei Zutaten zauberst du ein Schokoküchlein, das immer gelingt. Das Schokoladensoufflé gehört definitiv auf deine To-do-Liste!

Du bist immer auf der Suche nach guten Dessertideen? Dann klicke dich doch mal durch unsere Rezepte. Jetzt zur Weihnachtszeit passt unsere Glühwein-Panna Cotta, die deine Freude auf das Fest steigert. Für Schokofans ist unsere Tiramisu-Torte im Schokoladenmantel genau das Richtige. Und wer gern noch mehr Auswahl hat, sollte unsere sieben süßen Desserts mit Bananen ausprobieren.

Ein schokoladensoufflé in einer kleinen Form, das mit Puderzucker bestreut wurde. Daneben ein Löffel, einige Stücke Schokolade, ein Sieb und frische Minze.

Schokoladensoufflé aus 2 Zutaten

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 1

Zutaten
  

  • 300 g Schoko-Haselnussaufstrich z.B. Nutella
  • 2 Eier
  • Puderzucker optional
  • Früchte zur Dekoration optional

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vor.
  • Trenne Eigelb und Eiweiß und gib beides jeweils in eine Schüssel.
  • Vermische dann den Schoko-Haselnussaufstrich mit dem Eigelb.
  • Schlage das Eiweiß in der zweiten Schüssel mit einem Handrührgerät steif.
  • Hebe etwa 1/3 des Eischnees unter die Schokomasse, bis er ganz verbunden ist. Den restlichen Eischnee hebst du dann auch vorsichtig unter, bis die Mischung glatt ist.
  • Fülle den Teig in ein gefettetes Auflaufförmchen. Säubere den Rand, damit das Schokoladensoufflé gleichmäßig aufgeht. Backe es für 15-17 Minuten.
  • Serviere das Soufflé sofort servieren und genieße seinen schokoladigen Geschmack. Wer mag, kann es noch mit Puderzucker bestreuen oder mit frischen Früchten garnieren.