Veröffentlicht inFleisch, Kartoffeln, Unsere Favoriten

Raffinierte Alltagsküche: Schweinefilet in Blumenkohlsoße

Einfaches Rezept: Schweinefilet in Blumenkohlsoße mit Kartoffelnudeln schmeckt allen. Mit Kartoffelnudeln wird’s raffiniert!

© Media Parisans

Schweinefilet in Blumenkohlsoße: So geht raffinierter Genuss

Einfaches Rezept zum Nachkochen: Unser Schweinefilet in Blumenkohlsoße mit Kartoffelnudeln schmeckt der ganzen Familie! Es ist unkompliziert, aber mit den Nudeln aus Kartoffeln raffiniert!

Schnelle Küche für den Alltag kann auch raffiniert sein, wie dieses Rezept für Schweinefilet in Blumenkohlsoße zeigt. Saftiges Schweinefleisch trifft auf eine cremige Soße aus Blumenkohl. Als Beilage gibt es Kartoffelnudeln, die mit dem Sparschäler geschält und knusprig gebraten werden. Das schmeckt der ganzen Familie!

Zartheit trifft auf Cremigkeit: Schweinefilet in Blumenkohlsoße

Wow, das klingt lecker! Herzhaftes Schweinefilet badet in einer cremigen Blumenkohlsoße. Das Schweinefleisch, bekannt für seine saftige Konsistenz und den milden Geschmack, wird in dieser Kreation perfekt von einer Soße umhüllt, die mit Blumenkohl zubereitet wird. Der Blumenkohl fügt dem Schweinefilet in Blumenkohlsoße nicht nur eine samtige Textur hinzu, sondern bringt auch eine Fülle von gesundheitlichen Vorteilen mit sich. Reich an Vitamin C, Vitamin K und Ballaststoffen, ist der Kohl gut für die Verdauung und stärkt dein Immunsystem.

Dazu reichen wir knusprige Kartoffeln, die mit dem Sparschäler geschält und angebraten zu Nudeln werden. Eine raffinierte Art, Kartoffeln zuzubereiten – das solltest du unbedingt mal ausprobieren. So schmecken die Erdäpfel allen und selbst schwierige Esser werden von diesem Gericht begeistert sein!

Die ganze Familie von einem Essen zu überzeugen, ist nicht immer leicht. Aber keine Sorgen, wir haben noch ein paar Rezepte für dich, die immer gut ankommen: Gefüllte Fleischtaschen sorgen für ein unvergessliches Dinner, Hühnchen Alfredo schmeckt allen und Köttbullar mit Kartoffelbrei wie aus dem schwedischen Möbelhaus lassen sowieso kleine und große Augen strahlen!

Doch zunächst zurück zu diesem Rezept: Unser Schweinefilet in Blumenkohlsoße ist eine wahre Freude für deinen Gaumen und zeigt, wie man kreativ mit saisonalen und gesunden Zutaten kochen kann. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Schweinefilet in Blumenkohlsoße mit Kartoffelnudeln, serviert auf einem blauen Teller.

Schweinefilet in Blumenkohlsoße

Oli
4.50 (2 Bewertungen)
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 3

Zutaten
  

  • 1 Schweinefilet
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 10 festkochende Kartoffeln
  • Schnittlauch

Zubereitung
 

  • Koche den Blumenkohl im Ganzen in kochendem Salzwasser weich.
  • Befreie das Schweinefilet von Fett und Sehnen und schneide es dann in Scheiben. Würze die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer und füge das Mehl hinzu, mische alles gut.
  • Erhitze Öl in einer Pfanne und brate das Fleisch von beiden Seiten an. Schneide die Zwiebel in Würfel und gib sie dazu.
  • Gieße das Wasser vom Blumenkohl ab, bewahre aber einen kleinen Teil davon im Topf auf, und püriere alles fein mit einem Pürierstab.
  • Füge die Blumenkohlsoße zum Fleisch hinzu, mische alles gut und lass es nochmals kurz aufkochen. Stelle es danach beiseite.
  • Erhitze in einer zweiten Pfanne Öl, schäle die Kartoffeln mit einem Sparschäler und brate sie knusprig im Öl. Salze das Ganze zum Schluss.
  • Wasche und schneide den Schnittlauch in feine Röllchen. Gib den Schnittlauch über die Soße und fertig ist dein leckeres Schweinefilet in Blumenkohlsoße mit Kartoffelnudeln.