Veröffentlicht inSchokolade & Süßigkeiten, Unsere Favoriten

Snickers in Extragroß für die ganze Familie | Schokoriegel

Eine Kombination, die direkt aus dem Himmel kommt: Schokolade, Erdnuss und Karamell! XXL-Snickers für eine ganze Mannschaft. Beliebter Schokoriegel in Extragroß, der nichts für den kleinen Hunger ist.

u00a9

Mars, Snickers, Milky Way oder Twix – am Beliebtheitsgrad von Schokoriegeln scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Wir widmen uns heute einmal dem köstlichen Erdnuss-Karamell-Genuss namens Snickers. Und zwar tischen wir den heute in Extragroß auf. Wir zeigen dir, wie einfach man den Riesen-Riegel selber macht. Von ihm wird eine ganze Mannschaft satt. Ein gigantischer Genuss aus Erdnüssen, Karamell und Schokolade.

Portionen: 15
Zubereitungszeit: 30 Min
Kochzeit: 1 Std 5 Min
Gesamtzeit: 1 Std 35 Min
Wartezeit: 8 Std
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für die Erdnuss-Karamell-Schicht:

  • 120 g gesüßte Kondensmilch
  • 600 g weiche Karamellbonbons
  • 400 g gesalzene Erdnüsse

Für die Marshmallow-Erdnuss-Schicht:

  • 120 g Kondensmilch
  • 250 g feinen Zucker
  • 100 g Butter
  • 120 g Erdnussbutter
  • 400 g Marshmallow-Fluff (2 Packungen)

Für die Schokoladenschicht:

  • 300 g geschmolzene Vollmilchkuvertüre

Für die Schokoladenglasur:

  • 350 g Vollmilchkuvertüre
  • 350 g Zartbitterkuvertüre
  • 40 g Kokosfett

Außerdem:

  • Backform, Maße: 30 x 15 x 10 cm
  • 3 gleich hohe Tassen oder Schüsseln
  • Backgitter

So geht es:

1. Schmilz die Kondensmilch und die Karamellbonbons bei sehr geringer Temperatur und unter ständigem Rühren in einem Topf. Gib die Erdnüsse hinzu und vermenge alles miteinander. Fülle das Erdnuss-Karamell dann in eine eingefettete und mit Backpapier ausgelegte Kuchenform und stelle diese für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Credit: Media Partisans

2. Erwärme – ebenfalls bei sehr geringer Temperatur und unter ständigem Rühren – Kondensmilch und Zucker in einem Topf, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gib Butter und Erdnussbutter hinzu und verrühre alles miteinander. Hebe dann das Marshmallow-Fluff unter die Masse. (Erwärme das Fluff am besten vorher etwas, so lässt es sich besser aus der Verpackung lösen.) Gib die Marshmallow-Schicht auf das Erdnuss-Karamell in der Kuchenform, streiche alles glatt und stelle die Form erneut für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Credit: Media Partisans

3. Bringe 300 g Vollmilchkuvertüre zum Schmelzen und gib sie als dritte Schicht in die Kuchenform. Stelle die Form für mindestens 6 Stunden, noch besser über Nacht, in den Kühlschrank.

Credit: Media Partisans

4. Löse die Masse aus der Kuchenform und stürze sie auf drei gleich hohe Tassen oder Schälchen, die auf einem Backblech stehen.

Credit: Media Partisans

5. Bringe für die Glasur jeweils 300 g von der Vollmilch- und von der Zartbitterkuvertüre über einem Wasserbad bei ca. 50 °C zum Schmelzen. Füge anschließend das Kokosfett und die restliche Kuvertüre hinzu. Vermische die Zutaten gut miteinander, bis sie sich komplett aufgelöst haben. Lasse die Schokolade auf 28 °C abkühlen und rühre sie am besten dabei ständig um. Gieße die Schokoglasur über den ganzen Riegel und drücke ein Gitter behutsam und schräg auf die Schokolade, damit das typische Snickers-Muster entsteht. Stelle den Riegel nochmals für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.

Credit: Media Partisans

Nussig-cremig, zartschmelzend und einfach sündhaft lecker! Wer da nicht ins Schwärmen kommt, dem ist nicht mehr zu helfen. Und merke dir, du bist nicht du, wenn du hungrig bist! Iss ein Snickers – auch gerne mal in der XXL-Version.

Bist du jetzt auf den XXL-Genuss gekommen? Hier findest du ein weiteres Schmankerl in Extragroß: kinder Riegel selber machen | XXL Schokoriegel.