Veröffentlicht inFrühstück

Starte den Tag mit einem gesunden Frühstück: süßer Hirsebrei mit Rosinen

Genieße den süßen Seiten des Lebens mit unserem unwiderstehlichen Frühstücksrezept für Hirsebrei mit Rosinen und Cranberrys. Der perfekte Start in den Tag!

© stock.adobe.com/ tynza

13 Frühstücksrezepte für einen leckeren Start in den Tag

Morgens immer das Gleiche zu essen, ist dir zu langweilig, aber dir fehlen die Ideen? Dann bist du bei uns goldrichtig. Wir von Leckerschmecker zeigen dir heute ein einfaches und gesundes Rezept für einen süßen Hirsebrei mit Rosinen und getrockneten Cranberrys. Der ist schnell gemacht und unglaublich nahrhaft und lecker.

Gesunder Hirsebrei zum Frühstück

Hirsebrei klingt erst einmal nach Omas Hausmannskost. Aber warte ab! Die kleinen Hirsekörner sind echte Powerpakete und stecken voller wertvoller Nährstoffe wie Magnesium, Eisen und B-Vitaminen. Diese machen dich fit für den Tag und unterstützen dein Nervensystem. Und dann sind da noch die Rosinen und getrockneten Cranberrys. Sie sorgen für eine angenehme Süße und liefern zusätzlich wertvolle Ballaststoffe.

Hirse wird weltweit seit Jahrhunderten angebaut und spielt eine wichtige Rolle in der Ernährung vieler Kulturen. Ursprünglich stammt sie aus Afrika und Asien, ist aber aufgrund ihrer hervorragenden Anpassungsfähigkeit auch in anderen Regionen verbreitet.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Hirse glutenfrei ist, was sie zu einer echten Alternative für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit macht. Aber auch Menschen mit einem empfindlichen Magen-Darm-Trakt können von der Hirse profitieren, denn sie ist leicht verdaulich.

Für alle Schleckermäuler haben wir noch weitere süße Frühstücksrezepte. Starte mit unserem Apfelstrudel-Porridge in den Tag oder genieße ein Schoko-Porridge mit Obst und Frischkäse. Unser Dinkel-Grießbrei wie aus der Kindheit weckt schöne Erinnerungen.

Wie du siehst, schon deine Oma wusste damals, was gut ist. Der süße Hirsebrei mit Rosinen und Cranberrys kann selbst den größten Kritiker überzeugen. Also, schnapp‘ dir eine Schüssel und einen Löffel – im Handumdrehen steht ein fantastischer Hirsebrei auf deinem Tisch!

Eine Schüssel mit süßen Hirsebrei mit Rosinen und Cranberrys. Daneben liegt ein Löffel und eine kleine Schale mit Rosinen.

Süßer Hirsebrei mit Rosinen

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 3

Zutaten
  

  • 500 ml Vollmilch
  • 70 g Hirse
  • 30 g Rosinen
  • 30 g getrocknete Cranberrys
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung
 

  • Weiche die Hirse mindestens eine Stunde in Wasser ein. Wasche sie danach mehrmals mit heißem Wasser durch.
  • Koche die Hirse anschließend mit Milch, Rosinen, Cranberrys und einer Prise Salz auf. Lass sie 25 Minuten bei kleiner Hitze vor sich hin köcheln. Rühre ab und zu um.
  • Rühre Honig und Vanillezucker nach Geschmack ein.
  • Serviere den süßen Hirsebrei portionsweise und garniere ihn noch mit Rosinen und Cranberrys.

Notizen

  • Der süße Hirsebrei schmeckt warm oder kalt.
  • Wer mag, kann noch geriebene Äpfel hinzufügen.