Veröffentlicht inBacken, Food Art, Schokolade & Süßigkeiten, Unsere Favoriten

Schokokuchen mit weißer Creme als Süßigkeiten Box vepackt

Der ideale Kuchen für alle Süßmäuse: Ein Schokokuchen mit Frischkäsecreme, der dank KitKat und Keksen zu einer Süßigkeiten Box wird. Gefüllt wird die Box mit allen Süßigkeiten aus deinen Träumen.

u00a9

Du denkst, du hast Rezepte-mäßig schon alles gesehen? Bei folgendem Kuchen werden deine kühnsten Süßigkeiten-Träume wahr. Du kannst dich nicht entscheiden, ob du lieber Giotto, Raffaello oder KitKat magst? Kein Problem, wir packen einfach alles zusammen und zaubern daraus den besten Kuchen aller Zeiten. Ein saftiger Schokokuchen mit Frischkäsecreme, der dank KitKat-Riegeln und Keksen zu einer Box mit zahlreichen kleinen Kammern umfunktioniert wird. Ein Rezept, das direkt aus dem Himmel kommt.

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 375 g Mehl
  • 180 g Kakaopulver
  • 1 TL Salz
  • 200 g Zucker
  • 150 g dunkle Schokolade, gehackt
  • 150 g Pflanzenöl
  • 6 Eier
  • 330 g weiche Butter
  • 500 ml Coca Cola
  • 3 TL Backpulver

Außerdem:

  • Backform 15 x 15 cm
  • Backform 30 x 30 cm

Für die Creme:

  • 500 g Frischkäse
  • 300 g Raffaellos
  • 1 EL Vanille Aroma

Für den Zusammenbau:

  • 24 KitKat
  • 16 schwarz-weiße Kekse

Zum Befüllen:

  • Smarties
  • Giotto
  • Toffees
  • Baisertupfen
  • Raffaellos
  • Schokowaffeln
  • Rocher
  • Weiße Ferreroküßchen
  • Oreo Kekse
  • Pralinen Mischung
  • Kinderbueno, weiß
  • Erdnußbutter-Konfekt
  • Malteser Schokoladenkugeln

So geht es:

1. Als Erstes bereitest du den Kuchen zu. Schlage die Butter mit dem Zucker cremig auf. Gib dann nach und nach die Eier hinzu. Vermische alle trockenen Zutaten miteinander und gib sie abwechselnd mit der Cola und dem Öl unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung. Zum Schluss muss noch die gehackte Schokolade untergerührt werden. Lege beide Backformen mit Backpapier aus und gib in beide Formen den Teig. Schiebe die Formen bei 170 °C Ober- und Unterhitze für 45 Minuten in den Ofen. Lasse die Kuchen nach dem Backen vollständig abkühlen.

2. Nun wird die Creme zubereitet. Zerdrücke die Raffaellos mit einer Gabel und gib Frischkäse und Vanillearoma hinzu. Schlage alles cremig auf und kühle das Ganze, solange der Kuchen noch im Ofen ist.

Credit: Media Partisans

3. Schneide die gebackenen, abgekühlten Kuchen horizontal in der Mitte durch. Bestreiche jeweils ein kleines Viereck und ein großes Viereck mit der Creme. Lege dann jeweils das passende Gegenstück auf die Creme.

Credit: Media Partisans

4. Lege den kleinen auf den großen Kuchen.

Credit: Media Partisans

5. Bestreiche die KitKats auf der Rückseite mit der weißen Creme und drücke sie wie einen Zaun ringsherum an beide Kuchen (um den kleinen und den großen Kuchen).

Credit: Media Partisans

6. Setze dann die Kekse in den Kuchen, sodass kleine Kammern entstehen.

Credit: Media Partisans

7. Befülle alle kleinen Kammern abwechselnd mit Süßigkeiten deiner Wahl.

Credit: Media Partisans/Funke Digital

Das Tolle an diesem Kuchen ist: Du musst dich nicht für eine Süßigkeit entscheiden, du kannst sie alle auf einmal haben! Als Kuchen verpackt. Das ist doch besser als ein Lottogewinn. Guten Appetit!

Du willst noch einen köstlichen Kuchen mit KitKat-Riegeln? Dann probiere unbedingt diesen Kuchen aus.