Veröffentlicht inAufläufe, Vegetarisch & Vegan

Tomaten-Zucchini-Auflauf mit Käse: Dieses Ofengericht schmeckt nach Sommer

Dieser Tomaten-Zucchini-Auflauf benötigt nur eine halbe Stunde im Ofen und besteht aus wenigen Zutaten. Das ist Auflaufgenuss pur!

Tomaten-Zucchini-Auflauf in einer feuerfesten Pfanne auf einem Geschirrtuch. Im Hintergrund liegen frische Zutaten.
u00a9 stock.adobe.com/ minadezhda

Die 6 besten Zucchini-Rezepte | Spieße, Rolle, Kuchen

Aufläufe sind unkompliziert zuzubereiten und unglaublich lecker. Du brauchst nur alle Zutaten in eine Auflaufform zu geben, und den Rest übernimmt der Ofen. Bei der Auswahl der Zutaten kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen und neue Geschmackskombinationen entdecken. Ein perfektes Beispiel dafür ist unser Rezept für einen Tomaten-Zucchini-Auflauf.

Tomaten-Zucchini-Auflauf: leicht und lecker

Aufläufe haben eine lange Geschichte und sind in vielen Kulturen zu finden. Ursprünglich wurden sie verwendet, um Reste aufzubrauchen und verschiedene Zutaten miteinander zu kombinieren. Es gibt unzählige Rezepte – von herzhaften Gemüse- und Fleischaufläufen bis hin zu süßen Aufläufen wie Quarkauflauf und Brotpudding. Da kann man sich eigentlich gar nicht entscheiden.

Die Zubereitung des Tomaten-Zucchini-Auflaufs ist ein Kinderspiel. Du schichtest abwechselnd das geschnittene Gemüse in eine Auflaufform, gibst die Sahne-Käse-Mischung darüber und schließt mit einer großzügigen Käseschicht ab. Nach einer halben Stunde im Ofen ist der Auflauf fertig und kann als Hauptmahlzeit oder als Beilage zu Fleisch oder Fisch serviert werden.

Unser Tomaten-Zucchini-Auflauf ist ein herrlich aromatisches Gericht, das frische Tomaten und Zucchini in einer Auflaufform vereint. Das macht ihn nicht nur gesund, sondern auch unglaublich schmackhaft. Und ganz nebenbei ist er auch noch hübsch anzusehen. Also, worauf wartest du noch? Beginne mit dem Schichten!

Wie bereits erwähnt, gibt es zahlreiche Auflaufrezepte. Heute musst du dich noch nicht entscheiden, denn wir kochen ja Tomaten-Zucchini-Auflauf. Aber für die nächsten Tage stehen Crêpe-Auflauf mit Hähnchen, Frikadellen-Kartoffel-Auflauf und der süße Scheiterhaufen auf dem Essensplan.

Tomaten-Zucchini-Auflauf in einer feuerfesten Pfanne auf einem Geschirrtuch. Im Hintergrund liegen frische Zutaten.

Tomaten-Zucchini-Auflauf

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 250 g Tomaten
  • 750 g Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Thymianzweige
  • 250 g Kräuterfrischkäse
  • 125 ml Sahne
  • 100 g Emmentaler gerieben
  • 1 TL Butter

Zubereitung
 

  • Wasche die Tomaten und Zucchini und schneide sie in Scheiben.
  • Schäle Knoblauch und Zwiebel und hacke sie zusammen mit den Kräutern klein.
  • Vermische den Frischkäse mit der Sahne und 60 g des geriebenen Käses. Gib Knoblauch, Zwiebel und Kräuter dazu.
  • Schichte die Tomaten und Zucchini in einer Auflaufform und gieße die Käse-Sahne-Masse darüber.
  • Bestreue den Tomaten-Zucchini-Auflauf mit dem restlichen Käse und backe ihn bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 35 Minuten.