Veröffentlicht inSchnell & einfach, Schokolade & Süßigkeiten

Himmlisches Blitzdessert: Zimtcreme mit Apfelmus

Unsere Zimtcreme mit Apfelmus ist in 20 Minuten zubereitet und einfach himmlisch lecker und leicht. So schmeckt der Winter!

© stock.adobe.com/ Kitty

3 Rezepte mit Äpfeln, denen niemand widerstehen kann

Schoko-Apfelscheiben am Stil, Apfel-Crème-brûlée oder Apfel-Pommes – diese 3 Rezepte mit Äpfeln sind einfach unwiderstehlich!

Die Feiertage sind vorbei und wir alle können vor dem Jahreswechsel noch einmal kurz durchatmen. Die freie Zeit wollen wir am liebsten außerhalb der Küche verbringen, Lust auf ein Dessert haben wir aber schon. Ein schneller Nachtisch muss also her – wie wäre es mit einer Zimtcreme mit Apfelmus? Die schmeckt köstlich und ist in 20 Minuten fertig!

Winterdessert: Zimtcreme mit Apfelmus

Apfel und Zimt sind einfach ein unschlagbares kulinarisches Duo im Herbst und Winter. Sie ergänzen sich perfekt und vermitteln ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit. In unserem Rezept kombinieren wir eine leichte Joghurtcreme mit Zimt und fruchtigem Apfelmus. Die Creme schmeckt unglaublich lecker und gleichzeitig wunderbar leicht.

Joghurt sorgt in der Zimtcreme mit Apfelmus für die Leichtigkeit. Du kannst sie natürlich auch mit Mascarpone oder Quark zubereiten, falls du das gerade zu Hause hast. So wird das Dessert noch etwas cremiger, dafür aber auch etwas reichhaltiger und kalorienreicher.

Anstelle von Apfelmus kannst du die Zimtcreme auch mit einem Bratapfelkompott, Pflaumen oder heißen Kirschen servieren. So lassen sich ganz einfach verschiedene Variationen der Zimtcreme mit Apfelmus kreieren, die alle für winterliche Stimmung sorgen und köstlich schmecken.

Ich serviere Desserts wie die Zimtcreme mit Apfelmus gerne in Gläsern oder Glasschüsseln, da sie, hübsch geschichtet, einfach etwas mehr hermachen und das Auge ja bekanntlich mit isst. Garniert mit einem Klecks Joghurt oder Sahne und einigen gerösteten Haselnüssen, ist der schnelle Nachtisch auch ein optisches Highlight, den ich gerne zaubere, falls sich spontan Besuch ankündigt.

Für Überraschungsgäste bereite ich auch gerne unsere schnellen Cookies vor, für die man nur fünf Zutaten braucht. Darf es eher herzhaft sein, überrasche ich meine Lieben mit einer üppigen Avocadostulle mit Ofentomaten oder mit würzigen Camembert-Mini-Muffins. Jetzt kümmern wir uns aber erst einmal um die Zimtcreme mit Apfelmus.

Zimtcreme mit Apfelmus, hübsch geschichtet in zwei Gläser. Dekoriert sind sie mit Sahne und Haselnüssen.

Zimtcreme mit Apfelmus

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 250 g Joghurt
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Puderzucker
  • 250 ml Sahne
  • 350 g Apfelmus
  • 40 g Haselnüsse

Zubereitung
 

  • Vermische den Joghurt gut mit Zimt und Puderzucker. Schlage die Sahne auf und hebe sie vorsichtig unter die Zimtcreme.
  • Bereite vier Gläser vor und schichte abwechselnd die Zimtcreme und das Apfelmus. Am besten nutzt du einen Spritzbeutel, um die Zimtcreme leicht in die Gläser zu füllen.
    Tipp: Alternativ kannst du auch einen Gefrierbeutel nehmen, eine Ecke abschneiden und dann die Zimtcreme dadurch in die Gläser füllen.
  • Röste die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett an.
  • Dekoriere die Zimtcreme zum Schluss mit etwas Zimtpulver, Joghurt und den gerösteten Haselnüssen.