Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Schnell & einfach, Unsere Favoriten, Vegetarisch & Vegan

Herzhafter Snack für die Festtage: Camembert-Mini-Muffins

Köstlicher Snack für die Festtage: Camembert-Mini-Muffins mit Blätterteig, Camembert, Preiselbeeren und Nüssen. So einfach und lecker!

© stock.adobe.com/ Tanya

Schnelle Küche mit viel Genuss: 3 Ideen mit Blätterteig

Süß oder herzhaft? Blätterteig beherrscht beides und ist zudem im Handumdrehen zubereitet. Probiere diese 3 schnellen Ideen mit Blätterteig aus!

Kennst du das auch? An den Feiertagen und vor allem in der Zeit davor drehen sich viele Gespräche um das Thema Essen und die entsprechende Planung dafür. Ist die Frage nach Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch endlich geklärt, hätten wir da noch eine schnelle Snack-Idee für dich: Camembert-Mini-Muffins. Die herzhaften Happen sind perfekt, wenn sich am Abend ein kleiner Hunger meldet oder du eine Kleinigkeit für das Silvester-Buffet vorbereiten möchtest.

Camembert-Mini-Muffins mit 4 Zutaten

Für die kleinen Muffins benötigst du nur vier Zutaten, die du problemlos im Supermarkt bekommst. Mit Blätterteig arbeiten wir gerne, da er sich einfach verarbeiten und sowohl herzhaft als auch süß befüllen lässt. Der Blätterteig wird ausgerollt, in 24 Quadrate geschnitten und dann auf kleine Muffinformen oder ein Muffinblech verteilt. Achte dabei darauf, dass die Ecken hochstehen und die Quadrate nicht in der Form versinken. In jede Form kommt ein Stück Käse – wir haben uns für einen würzigen Camembert entschieden. Du kannst die Muffins aber auch mit Ziegenkäse, Brie oder Gorgonzola zubereiten. Fülle einen Klecks Preiselbeeren und Nüsse in jede Form und schon können die Camembert-Mini-Muffins in den Ofen wandern.

Nach dem Backen dekorierst du die Muffins dann noch mit einigen Rosmarin-Nadeln. Das tolle Aroma der Kräuter harmoniert wunderbar mit dem würzigen Käse, der fruchtigen Marmelade und den knackigen Nüssen. So entsteht in 30 Minuten eine kleine Köstlichkeit, die für Abwechslung zwischen all den Süßigkeiten auf dem bunten Teller sorgt. Oder die du am Abend zu einem schönen Glas Wein oder einem kühlen Bier servieren kannst.

Als herzhaftes Fingerfood bereichern die Camembert-Mini-Muffins außerdem jedes Partybuffet! Jetzt zu Silvester, aber auch das restliche Jahr über sind sie eine tolle Idee für einen schnellen, einfachen Snack. Da wir das Gebäck so lieben, haben wir natürlich noch mehr tolle Rezepte mit Blätterteig für dich wie den Fingerfood-Klassiker Würstchen im Schlafrock oder acht schnelle und einfache Snacks mit Blätterteig. Süßmäuler können wir mit unseren Apfel-Blätterteig-Donuts glücklich machen.

Wir fangen aber erst einmal klein an und starten mit den Camembert-Mini-Muffins. An die Happen, fertig, los!

Camembert Mini-Muffins in einer Muffinform. Im Hintergrund liegt eine gelbe Serviette.

Camembert-Mini-Muffins

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 24 Stück

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Camembert
  • 4 EL Preiselbeeren
  • 50 g gemischte Nüsse
  • Rosmarin-Nadeln

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Rolle den Blätterteig auf einer Unterlage. Schneide den Teig mit einem scharfen Messer in 24 Quadrate.
  • Fette 24 kleine Muffinförmchen etwas ein – bei Papierförmchen kannst du darauf verzichten. Lege je ein Blätterteigquadrat in die Mulde. Lasse die Ecken hochstehen.
  • Schneide den Camembert in kleine Stücke und lege ein Stück in jede Muffinform.
  • Gib einen Klecks Preiselbeeren auf jeden Käse und einige Nüsse.
  • Auf den Käse je ein Kleks Preiselbeeren geben.
  • Schiebe die Muffins in den Ofen und backe sie für 20 Minuten goldgelb.
  • Nimm die Camembert-Mini-Muffins nach der Backzeit sofort aus der Muffinorm oder den Förmchen und lasse sie auf einem Kuchengitter abkühlen.
  • Dekoriere die Mini-Muffins vor dem Servieren mit Rosmarin-Nadeln.

Notizen

  • Die kleinen Häppchen schmecken auch mit Brie oder Gorgonzola statt Camembert.
  • Wer keine Preiselbeeren mag, kann die Bites auch mit Kirschmarmelade, Johannisbeer-Konfitüre oder einem anderen dunklen Fruchtaufstrich zubereiten.