Veröffentlicht inSandwiches, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

3 schnelle Ideen für Toastbrot | Kreative Sandwiches

Wenn’s mal wieder schnell gehen soll: 3 vorzügliche Ideen, Toastbrot zuzubereiten. Vorhang auf für 3 leckere Sandwiches aus der Pfanne. Toast als Burger, mit Hähnchen-Salat und mit Ei und Würstchen.

Schnelle Küche

ist immer dann gewünscht, wenn der Alltag einen zu verschlingen droht. Wenn dann auch noch das Tiefkühlfach leer ist und man noch nicht mal auf eine Pizza zurückgreifen kann, dann ist die Not groß. Solltest du allerdings Toastbrot im Hause haben, ist alles gut. Mit Toastbrot kann man nämlich so ziemlich alles retten. Heute zeigen wir dir 3 raffinierte Ideen mit Toastbrot für die schnelle Küche. 1. Burger-Toast Dafür brauchst du:

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Burgerpatty (200 g Rinderhackfleisch)
  • Käse in Scheiben
  • gehackte Petersilie
  • Öl oder Butter zum Braten
  • Ketchup
So geht es:

1.1 Stich beide Toastscheiben mittig mit einem Glas rund aus. Halbiere den noch rohen Burgerpatty und drücke das Hack in die leeren Toastkreise.

Credit: Media Partisans

1.2 Lege eine Scheibe Käse auf den ersten Toast, dann gehackte Petersilie und dann wieder eine Scheibe Käse.

Credit: Media Partisans

1.3 Obendrauf legst du den zweiten Toast. Brate dann den Burger-Toast von beiden Seiten in einer Pfanne knusprig an und verteile um das Fleisch herum noch Ketchup.

Credit: Media Partisans

2. Hähnchen-Toast Dafür brauchst du:
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Hähnchenbrust, gebraten und gerupft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 Tomate, geschnitten (ohne Kerngehäuse)
  • 1 kleine rote Zwiebel, geschnitten
  • 2 EL Frischkäse
  • 2 EL geriebenen Parmesan
  • Cheddar in Scheiben
  • Öl oder Butter zum Braten
So geht es:

2.1 Vermische das bereits gebratene und gerupfte Hähnchen mit Tomate, Petersilie, Zwiebel, Parmesan, Frischkäse, Salz und Pfeffer.

Credit: Media Partisans

2.2 Stich beide Toastscheiben mit einer viereckigen Form, z.B. einer Tupperbox, aus und lege den ersten verbleibenden Brotrahmen auf etwas Öl in eine heiße Pfanne. Verteile noch Cheddar auf dem Toastrand und lege dann den zweiten Toastrahmen auf den Käse.

Credit: Media Partisans

2.3 Gib nun etwas Hähnchensalat in die Mitte des Toasts und brate ihn dann von beiden Seiten an.

Credit: Media Partisans

3. Würstchen-ToastDafür brauchst du:
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Hotdog-Würstchen, geschnitten
  • 1 Ei, geschlagen (Größe XXL)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch, geschnitten
  • weißen Scheibenkäse
  • Öl oder Butter zum Braten
So geht es:

3.1 Stich mit einem kleinen Ausstecher, z.B. einem Apfelausstecher oder einem Flaschendeckel, Kreise aus einem Toast.

Credit: Media Partisans

3.2 Schneide dann das Würstchen in Scheiben und lege diese Scheiben in die ausgestochenen Kreise im Toast. Wiederhole das alles mit einem zweiten Toast.

Credit: Media Partisans

3.3 Brate den ersten Würstchen-Toast in der Pfanne an und gieße das geschlagene Ei darüber. Gib noch Schnittlauch und eine Scheibe Käse auf den Toast. Wenn das Ei gestockt hat, klappst du die Ränder über den Toast.

Credit: Media Partisans

3.4 Lege den zweiten Würstchen-Toast auf das Ei mit Toast und drehe alles um. Brate den doppelten Würstchen-Toast weitere 5 Minuten an.

Credit: Media Partisans

Solche Rezepte sind der Grund dafür, warum man immer, aber auch wirklich immer, Toastbrot im Haus haben sollte. Glaub uns, auch bei uns war Toast schon sehr, sehr oft der Retter in der Not. Viel Spaß mit diesen schmackhaften Sandwiches! Bezüglich Toastbrot gehen uns die Ideen niemals aus. Hier findest du weitere 3 Ideen für das fluffige Weißbrot.