Die Springform wird Grundlage für delikaten Traum

 

Achtung, hier kommt der beste Snack des Jahrhunderts! Wenn du auf Bratwurst, Käse und Nudeln stehst, solltest du dir das folgende Rezept unbedingt zu Gemüte führen. Für diesen sensationell herzhaften Snack benötigst du außerdem eine Kuchenform. Hört sich alles vielleicht etwas abgefahren an, endet aber in einer kulinarischen Offenbarung. Ein perfektes Gericht für den nächsten Fernsehabend mit Freunden.

Dafür brauchst du:

  • 400 g Spirelli-Nudeln
  • 10 Bratwürste
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ca. 50 g Röstzwiebeln
  • 800 g Emmentaler
  • 250 ml Bier
  • 50 ml Milch
  • 20 g Stärke
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Außerdem:

  • 2 Holzspieße, Länge: ca. 30 cm
  • Springform, Durchmesser: 23 cm

So geht es:

1.) Lege die Bratwürste nebeneinander auf ein Brett und stecke zwei Holzspieße von oben und von unten seitlich durch alle Würste hindurch.

2.) Lege die aufgespießten Würste in eine große Pfanne oder in eine große Auflaufform und brate sie von beiden Seiten an.

3.) Nimm die Würste aus der Pfanne und schneide sie in der Mitte einmal durch. Wichtig ist, dass die Wursthälften trotzdem noch auf den Spießen bleiben.

4.) Stelle die beiden Wurstspieße über Kreuz in eine Springform.

5.) Koche die Spirelli-Nudeln und gib sie dann in zwei von vier Wurst-Kammern der Springform.

6.) Reibe Käse in einen Topf und gib Bier und Sahne hinzu. Würze alles mit Pfeffer und lasse die Masse aufkochen. Falls die gewünschte cremige Konsistenz nicht entsteht, kannst du angerührte Stärke hinzugeben.

7.) Fülle die Käsesoße in die anderen beiden Kammern in der Springform. Entferne die Holzspieße und garniere alles mit Röstzwiebeln und klein geschnittenem Frühlingslauch.

Dieses Gericht zeigt, wie wichtig es ist, eine Kuchenform im Hause zu haben, auch wenn du in der Regel keine Kuchen backst. Viel Spaß beim Bratwurst-Snacken!

Hier findest du das Rezept für die Bratwurst-Pizza aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant