Veröffentlicht inAufläufe, Backen, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Süße Leckerei aus dem Ofen: Brioche-Auflauf mit Rhabarber

Brioche-Auflauf mit Rhabarber ist ein einfaches und schnelles Gericht, dass den süßen Gaumen verwöhnt. Probier das Rezept gleich aus!

Auflaufform mit Brioche-Auflauf mit Rhabarber auf rotem Untergrund. Puderzucker und Rhabarber daneben.
u00a9 stock.adobe.com/ Antonio & photos

27 Food-Hacks, die du ganz leicht nachmachen kannst

Ein Auflauf, der verführerisch duftend und noch warm aus dem Ofen kommt, muss nicht zwangsläufig immer herzhaft sein. Auch die süßen Varianten wie dieser Brioche-Auflauf mit Rhabarber gehört dazu. Genießen kannst du ihn als Nachtisch oder als süße Hauptmahlzeit, über die sich Naschkatzen besonders freuen dürften. Wir zeigen dir, wie du den das süße Ofengericht nachbacken kannst.

Rezept für Leckermäuler: Brioche-Auflauf mit Rhabarber

Dass Aufläufe zu den beliebtesten Gerichten überhaupt zählen, ist eigentlich keine große Überraschung. Schließlich sind sie fix und meist ohne großen Aufwand zubereitet und den Löwenanteil der Arbeit übernimmt ohnehin der Backofen. In der Zeit kannst du dich einfach entspannt zurücklehnen und dich auf dein Essen freuen.

Ein bisschen zu tun bleibt für dich aber trotzdem. Für den Brioche-Auflauf mit Rhabarber wäschst und schälst du den Rhabarber und schneidest in kleine Stücke. Anschließend schichtest du die Stücke abwechselnd mit Brioche-Scheiben in eine gebutterte Auflaufform. Bevor es für den Auflauf in den Ofen geht, rührst du aus Eiern, Milch, Sahne, Zucker und Vanillemark eine Soße an, die du über Rhabarber und Brioche gießt. Nach rund 25 Minuten ist die süße Mahlzeit dann fertig gebacken. Bestreue sie vor dem Servieren noch mit Puderzucker und reiche eine selbst gemachte Vanillesoße dazu.

Für den Brioche-Auflauf hat man früher oft altbackenes Brot verwendet, damit keine Lebensmittel weggeworfen werden mussten. Hast du Brioche, dass schon älter ist, verwende gerne das. Natürlich gelingt der Auflauf auch mit frischem Brot.

Wie wäre es öfter mal mit einer süßen Hauptmahlzeit? Bei Leckerschmecker kannst du noch weitere Gerichte für Naschkatzen entdecken. Wie wäre es mal mit Erdbeerknödel mit Butterbrösel? Ebenfalls köstlich: diese mit Pflaumenmus gefüllten Germknödel sowie unsere Zwetschgenknödel mit Schmand.

Auflaufform mit Brioche-Auflauf mit Rhabarber auf rotem Untergrund. Puderzucker und Rhabarber daneben.

Brioche-Auflauf mit Rhabarber

Judith
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 25 g Butter plus etwas für die Form
  • 500 g Rhabarber
  • 2 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 100 g Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Brioche
  • Puderzucker

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor. Fette eine Auflaufform mit etwas Butter ein. Wasche den Rhabarber. Ziehe die Haut ab, schneide ihn in ca. 2 cm breite Stücke und mische ihn dann mit 2 EL Zucker.
  • Verquirle in einer Schüssel die Eier mit Milch, Sahne, Zucker und dem Mark einer Vanilleschote. Schneide die Brioche in Scheiben.
  • Schichte abwechselnd die Rhabarberstücke und die Brioche-Scheiben in die Auflaufform und übergieße alles gleichmäßig mit der Ei-Milch-Mischung. Backe den Auflauf anschließend auf mittlerer Schiene für 25 Minuten.
  • Lass den Auflauf nach der Backzeit etwas auskühlen, bestreue ihn mit Puderzucker und serviere ihn mit Vanillesoße.