Veröffentlicht inSandwiches, Schokolade & Süßigkeiten, Unsere Favoriten

Süße Butterkeks-Sandwiches: zum Vernaschen fast zu schade

Schmeckt auch süß: Unsere Butterkeks-Sandwiches sind der ideale Nachtisch oder kleiner Snack für zwischendurch. Entdecke das Rezept!

Ein kleines Butterkeks-Sandwich mit Sahne, Obst, Himbeersoße und Schokolade auf einem Brett.
u00a9 Leckerschmecker

Butterkeks-Sandwiches: süßes Dessert-Rezept zum Anbeißen

Schmeckt auch süß: Unsere Butterkeks-Sandwiches sind der ideale Nachtisch oder kleiner Snack für zwischendurch. Entdecke das Rezept!

Auf der Suche nach einem süßen Snack oder einer kreativen Idee für einen Nachtisch, der Gäste staunen lässt? Wir haben ihn gefunden: Diese Butterkeks-Sandwiches mit Schokoladen-Frischkäse-Creme, Kiwi-Raspeln und Mangostreifen sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern vor allem auch unwiderstehlich köstlich. Perfekt für Naschkatzen!

Süße Butterkeks-Sandwiches mit Obst

Für die Butterkeks-Sandwiches brauchst du zunächst geschmolzene Schokolade. Am besten lässt du sie sanft über einem Wasserbad flüssig werden. Anschließend sollte sie etwas abkühlen, denn bevor sie mit dem Frischkäse verrührt wird, müssen beide Zutaten zumindest ungefähr die gleiche Temperatur haben. Daher ist es ebenso wichtig, dass du den Frischkäse rechtzeitig aus dem Kühlschrank nimmst.

Ein paar der Butterkekse kannst du nun bereits fein zerbröseln. Nimm dazu entweder einen Standmixer oder lege sie in einen Zip-Lock-Beutel, den du verschließt. Anschließend rollst du lediglich ein paar Mal mit einem Nudelholz darüber. Die Kekskrümel rührst du mit der Schokolade und dem Frischkäse zusammen, und dann muss die Masse erst einmal für eine Stunde kalt gestellt werden. Möchtest du die Butterkeks-Sandwiches als Nachtisch eines Dinners servieren, bleibt dir deshalb jetzt Zeit, andere Gerichte zuzubereiten. Andernfalls gönnst du dir einfach eine kleine Pause.

Dann musst du nur noch das Obst vorbereiten und die Butterkeks-Sandwiches bauen: immer einen Keks als Basis, ein zurecht geschnittenes Stück der nun fest gewordenen Schoko-Frischkäse-Masse und Obst und dann wieder ein Keks als Deckel. Sehen die nicht zum Anbeißen aus?

Mit Butterkeksen kann man noch viel mehr süße Ideen umsetzen: Zaubere einen kalten Hund in der Kekspackung oder Butterkeks-Muffins. Auch dieser No-bake-Kuchen mit Butterkeksen und Frischkäse-Creme überzeugt Groß und Klein. Lecker!

Ein kleines Butterkeks-Sandwich mit Sahne, Obst, Himbeersoße und Schokolade auf einem Brett.

Butterkeks-Sandwich

Oli
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

  • 100 g Zartbitterschokolade geschmolzen
  • 150 g Frischkäse
  • 25 Butterkekse
  • 4 grüne Kiwis
  • 1 Mango
  • 3 EL Vanillesahne siehe Notizen
  • 3 EL Himbeersoße

Zubereitung
 

  • Erwärme die Schokolade über einem Wasserbad, bis sie flüssig ist, und lass‘ sie etwas abkühlen.
  • Mische Frischkäse und geschmolzene Schokolade miteinander. Achtung: Beides sollte in etwa die gleiche Temperatur haben.
  • Zerbrösele 10 Butterkekse und vermische sie mit der Schoko-Frischkäse-Masse. Gib die Masse in eine Auflaufform, streiche sie glatt und stelle die Form für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  • Schäle derweil die Kiwi und reibe sie grob.
  • Schäle auch die Mango und schneide sie mit einem Sparschäler in dünne Streifen.
  • Schneide die Schokomasse in 6 Stücke, etwa so groß wie ein Butterkeks. Baue nun damit sowie aus den restlichen Keksen, dem Obst sowie der Vanillesahne und der Himbeersoße süße Sandwiches.

Notizen

  • Nimm den Frischkäse rechtzeitig aus dem Kühlschrank, damit er Zimmertemperatur erreichen kann.
  • Du kannst für deine Sandwiches auch anderes Obst benutzen.
  • Das Rezept für die Vanillesahne findest du hier.