Veröffentlicht inBacken, Food Art, Niedliche Kreationen

Desserts anrichten leicht gemacht | Foodstyling für Desserts

So setzt du Desserts richtig in Szene! 8 Ideen für einen hübschen Dessertteller. Foodstyling für Nachtisch und Co. Desserts dekorieren für einen bleibenden Eindruck.

u00a9

Um einem vorzüglichen Dinner einen krönenden Abschluss zu verleihen, muss man schon ein bisschen in die Trickkiste greifen. Profiköche wissen natürlich, wie man mit wenigen Handgriffen ein Dessert richtig gut in Szene setzt. Aber auch zu Hause kann man einen Nachtisch-Teller in nur wenigen Schritten kunstvoll gestalten. Heute zeigen wir dir 8 Tricks, wie du Desserts gekonnt auf einem Teller drapierst. 1. Rote und weiße Herzen Portionen: 1 Teller Zubereitungszeit: 5 Min Schwierigkeitsgrad: leicht Dafür brauchst du:

  • 20 ml Vanillesoße
  • 20 ml Himbeersoße
  • Holzspieß
  • Cremetörtchen
  • Erdbeeren für einen Erdbeerfächer
  • geschlagene Sahne
  • frische Minze
  • Vanillestange
So geht es:

1.1 Bestücke den Randbereich des Tellers zu etwa drei Vierteln abwechselnd mit kleinen Klecksen aus Himbeer- und Vanillesoße. Ziehe dann einen Holzspieß durch die Kleckse, sodass sie miteinander verbunden werden und dabei kleine Herzchen entstehen.

Credit: Media Partisans

1.2 Richte nun auf dem freien Bereich des Tellers ein Dessert deiner Wahl an, zum Beispiel ein Cremetörtchen mit einem Erdbeerfächer, mit Schlagsahne und einer Vanillestange.

Credit: Media Partisans

2. Fruchtige HandPortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 5 Min Schwierigkeitsgrad: leicht Dafür brauchst du:

  • 50 ml rote Fruchtsoße
  • 20 g Brombeermousse (oder anderes, rotes Mousse)
  • Obst, z.B. Brombeeren oder Johannisbeeren
  • frische Minze
  • Kokoskugel
  • Kokostörtchen
So geht es:

2.1 Gib die Fruchtsoße auf einen Teller, drücke deine Hand fest hinein und presse sie dann auf einen weiteren, weißen Teller, sodass auf ihm ein kunstvoller Abdruck entsteht.

Credit: Media Partisans

2.2 Platziere einen Moussenockerl zwischen Daumen- und Zeigefingerabdruck und fünf weitere kleine Tupfen rechts und links neben die Hand. Richte dann ein Dessert deiner Wahl an, etwa eine Kokoskugel oder ein Kokostörtchen mit Johannisbeeren, Brombeeren und Minzblättern.

Credit: Media Partisans

3. Rot-gelbe Sonne dank GabeltechnikPortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 5 Min Schwierigkeitsgrad: leicht Dafür brauchst du:

  • 20 ml Mangosoße
  • 20 ml Himbeersoße
  • Schokoladentörtchen
  • Obst wie Johannisbeeren oder Physalis
  • frische Minze
  • geschlagene Sahne
So geht es:

3.1 Verteile Himbeer- und Mangosoße in mehreren Kreisen auf dem Teller.

Credit: Media Partisans

3.2 Ziehe dann die Spitzen einer Gabel durch die Soßenringe: von innen nach außen und von außen nach innen.

Credit: Media Partisans

3.3 Platziere ein Schokoladentörtchen (oder ein anderes Dessert) und außerdem noch mehrere kleine Sahnetupfer auf den Teller. Dekoriere alles mit Johannisbeeren, Minzblättern und Physalis.

Credit: Media Partisans

4. SchokowellenPortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 5 Min Schwierigkeitsgrad: mittel Dafür brauchst du:

  • 30 g geschmolzene Schokolade
  • Teigkarte mit Zacken
  • Schokoladenmuffin
  • 10 g Vanillemousse oder geschlagene Sahne
  • Johannisbeerzweige
  • Obst wie Erdbeeren, Kiwis, Himbeeren oder Brombeeren
  • frische Minze
So geht es:

4.1 Trage geschmolzene Schokolade diagonal auf eine Seite eines Tellers auf.

Credit: Media Partisans

4.2 Ziehe die Schokolade mit einer Teigkarte wellenförmig von links nach rechts.

Credit: Media Partisans

4.3 Platziere den Muffin in die freigebliebene Ecke des Tellers und dekoriere alles noch mit Obst und frischer Minze.

Credit: Media Partisans

5. KlebebandtechnikPortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 10 Min Schwierigkeitsgrad: mittel Dafür brauchst du:

  • 20 g geschmolzene, weiße Schokolade
  • Klebeband
  • Pinsel
  • Schokoladentörtchen
  • 20 g rote Creme
  • Obst wie Erdbeeren, Kiwis, Himbeeren oder Johannisbeeren
  • frische Minze
So geht es:

5.1 Klebe zwei Streifen Tesafilm parallel auf die linke Seite des Tellers und schräg dazu zwei weitere parallel auf die rechte Seite.

Credit: Media Partisans

5.2 Streiche die Streifen-Zwischenräume mit geschmolzener, weißer Schokolade aus.

Credit: Media Partisans

5.3 Lass die Schokolade leicht anziehen und entferne dann die Klebebandstreifen. Serviere den dekorierten Teller dann zum Beispiel mit Schokotörtchen, einer Erdbeere in Fächerform, roter Fruchtcreme und weiterem Obst. Moderne Kunst zum Essen!

Credit: Media Partisans

6. SpiralePortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 10 Min Schwierigkeitsgrad: mittel Dafür brauchst du:

  • 30 ml Vanillesoße (idealerweise leicht dickflüssig)
  • 20 ml Minzpesto
  • Schokoladenkuchen
  • Obst wie Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren
  • Nusskrokant
So geht es:

6.1 Gib die Vanillesoße mithilfe einer Spritzflasche spiralförmig auf einen bunten Teller. Verteile dann das Minzpesto mit einem kleinen Löffel in den Zwischenräumen. Platziere abschließend darauf ein Dessert deiner Wahl, z.B. aus Obst und Nusskrokant.

Credit: Media Partisans

7. Baiser-BlitzPortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 10 Min Schwierigkeitsgrad: mittel Dafür brauchst du:

  • 30 g Eiweiß (von einem Ei der Größe M)
  • 20 g Zucker
  • Kokostörtchen
  • Obst wie Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren
  • frische Minze
So geht es:

7.1 Schlage das Eiweiß auf, bis es cremig ist. Gib dann Zucker hinzu. Schlage es so lange weiter auf, bis das Baiser steif und glänzend ist. Verteile nun die Baisermasse auf einer Servierplatte oder einem flachen Teller und drücke sie z.B. mit dem Boden einer Tarteform platt.

Credit: Media Partisans

7.2 Ziehe die Form dann vorsichtig wieder hoch. Erhitze die einzelnen Baiser-Arme mit einem Bunsenbrenner.

Credit: Media Partisans

7.3 Nun kann deine Servierplatte z.B mit einem Kokostörtchen, Früchten und frischer Minze angerichtet werden.

Credit: Media Partisans

8. FruchtgitterPortionen:

1 Teller Zubereitungszeit: 10 Min Schwierigkeitsgrad: mittel Dafür brauchst du:

  • 30 ml rote Fruchtsoße
  • 10 ml Minzpesto
  • 10 ml gelbe Fruchtsoße
  • Küchlein o. Ä.
  • Obst wie Brombeeren, Physalis, Kiwis oder Johannisbeeren
So geht es:

8.1 Setze den Teller auf eine Drehscheibe und bringe ihn zum Drehen. Verteile die rote Fruchtsoße so auf dem Teller, dass ein wildes Gitter entsteht.

Credit: Media Partisans

8.2 Einige der entstandenen Zwischenräume füllst du dann mit gelber Fruchtsoße und mit Minzpesto aus.

Credit: Media Partisans

8.3 Richte nun ein Dessert deiner Wahl darauf an, z.B. ein Küchlein mit Obst.

Credit: Media Partisans

Bei unseren Dessert-Tricks weiß man am Schluss gar nicht, was leckerer aussieht: die Deko oder das Dessert an sich. Insgesamt sind diese Dekorationsideen für Desserts alle äußerst prachtvoll. Bringe deine Dinnergäste zum Staunen und hinterlasse einen bleibenden Eindruck durch ein kunstvoll angerichtetes Dessert. Auch mit Schokolade kann man Desserts den letzten Schliff verpassen. Schau mal hier: Tolle Dekorationen mit Schokolade für Desserts, Teil I.