Veröffentlicht inSchnell & einfach, Unsere Favoriten

Eierlikör-Tiramisu im Glas: schnelles Dessert für Ostern

Eierlikör statt Amaretto: Dieses Tiramisu im Glas ist eine Variation des italienischen Klassikers. Appetit bekommen? Hier ist das Rezept für Eierlikör-Tiramisu im Glas.

Zwei Gläser mit Eierlikör-Tiramisu auf dunklem Untergrund.
u00a9 stock.adobe.com/ nuzza11

9 Osterrezepte – Ostereier mal anders

Noch ein schnelles Dessert für Ostern gesucht? Dann kommt dieses Eierlikör-Tiramisu im Glas genau richtig. Statt einer großen Schüssel Tiramisu, von dem am Ende womöglich noch Reste übrig bleiben, die niemand mehr essen möchte, bekommt jeder seine eigene Portion serviert. So bereitest du die süße Tiramisu-Variation zu.

Eierlikör-Tiramisu: kleines Dessert mit großer Wirkung

Desserts im Glas sind eine tolle Möglichkeit, Süßspeisen für besondere Anlässe hübsch zu servieren. Angerichtet im Glas, sind sie optisch ein echter Hingucker. Sie haben aber noch einen weiteren Vorteil: Statt eine große Portion eines Nachtischs zuzubereiten, stellst du genau die Menge her, die du benötigst und sparst so beim Einkauf der Zutaten.

Wie wäre es in diesem Jahr zu Ostern mal mit einem Eierlikör-Tiramisu im Glas zum Dessert? Das Tiramisu ist ein echter Klassiker der italienischen Küche, der auch bei uns sehr beliebt ist. Für das Eierlikör-Tiramisu benötigst du neben den obligatorischen Zutaten wie Mascarpone, Kakao, Espresso und Löffelbiskuits noch Eierlikör, Sahne und Magerquark. Extra Eier wie im originalen Tiramisu-Rezept kommen in die Creme nicht mit hinein. Der Quark verleiht dem Tiramisu zudem eine leichtere Note.

Für die Zubereitung mischst du zuerst für die Creme alle Zutaten zu einer glatten Masse, verrührst Espresso mit Eierlikör und tunkst die Biskuits hinein. Anschließend füllst du Creme, Löffelbiskuits und Eierlikör in die Gläser wie ein Schichtdessert. Die Schicht Kakaopulver obendrauf darf aber auch bei der Variante mit Eierlikör nicht fehlen.

Tipp: Noch besser schmeckt das Eierlikör-Tiramisu im Glas, wenn du den Likör dafür ebenfalls selbst zubereitest. Bei Leckerschmecker findest du ein passendes Rezept für hausgemachten Eierlikör.

Bei Leckerschmecker bieten wir dir eine bunte Auswahl leckerer Rezepte für jeden Anlass. Ebenfalls passend zu Ostern ist dieses Schoko-Orangen-Trifle. Bienenstichfans werden dieses Bienenstich-Dessert im Glas lieben. Und auch den beliebten Klassiker Tiramisu gibt es als Mini-Variante im Glas. Für den brauchst du nur fünf Zutaten.

Zwei Gläser mit Eierlikör-Tiramisu auf dunklem Untergrund.

Eierlikör-Tiramisu im Glas

Avatar photoJudith
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4

Kochutensilien

  • 4 kleine Dessertgläser

Zutaten
  

Für die Creme:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 ml Sahne
  • 100 g Magerquark
  • 50 ml Eierlikör
  • 2 EL Puderzucker

Für die Keksschicht:

  • 12 Löffelbiskuits
  • 100 ml Espresso
  • Eierlikör
  • Kakaopulver

Zubereitung
 

  • Verrühre die Zutaten für die Creme mit einem Handrührgerät, bis diese eine cremige Konsistenz hat.
  • Koche den Espresso (oder alternativ einen starken Kaffee) auf und lass ihn abkühlen. Fülle ihn in eine Schüssel und verrühren den Espresso mit 2 EL Eierlikör.
  • Teile die Löffelbiskuits jeweils in drei Teile und tunke sie in die Kaffee-Eierlikör-Mischung.
  • Verteile nun etwas von der Creme auf dem Boden der Gläser, lege dann zwei bis drei Stücke der in Espresso getunkten Biskuitstücke darauf und träufle etwas Eierlikör darüber. Verfahre so weiter, bis das Glas voll ist. Achte darauf mit einer Cremeschicht zu enden. Streue abschließend etwas von dem Kakaopulver über die Creme und lass es dir schmecken.