Veröffentlicht inEier, Frühstück, Vegetarisch & Vegan

Frittierte Eier: knuspriges Frühstück oder Snack

Würzig, knusprig und unglaublich lecker: Mach dein Frühstück mit unseren frittierten Eiern zu einem echten Highlight.

© stock.adobe.com/ ld1976

4 einfache Rezepte mit Eiern, die du probieren solltest

Ein gelungenes Frühstück ist der ideale Auftakt für einen neuen Tag. Falls du ein Fan von Eiern zum Frühstück bist, möchten wir dir heute ein Rezept vorstellen, das deine morgendliche Routine aufregender gestalten wird: frittierte Eier. Ihre knusprige und zarte Panade ist besonders lecker.

Frühstückseier, mal anders

Wenn du ein Fan von Eiern bist, wirst du diese frittierten Frühstückseier lieben. Das Besondere an ihnen ist ihre Konsistenz. Innen bleiben die Eier zart und saftig, während die äußere Panade für ein knuspriges Crunch-Erlebnis sorgt. Sie sind das perfekte Frühstück für einen gemütlichen Sonntagmorgen oder ein schnelles Frühstück unter der Woche.

Darüber hinaus sind die frittierten Eier nicht nur lecker, sondern auch vielseitig. Du kannst sie pur genießen oder mit Toast oder Brötchen servieren. Wenn du möchtest, kannst du sie auch mit verschiedenen Dips und Saucen wie Ketchup, Mayonnaise oder Aioli kombinieren. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Das Beste an den Eiern ist, dass es sich um ein schnelles und einfaches Rezept handelt, das jeder zubereiten kann. Egal, ob du nur wenige Minuten oder viel Zeit für dein Frühstück hast – frittierte Eier sind immer eine gute Wahl.

Also: Probiere unser einfaches Rezept für die knusprigen Eier gleich aus und peppe dein Frühstück auf!

Einige frittierte Eier mit Dip auf einem blauen Teller.

Frittierte Eier

keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • Eier
  • Öl zum Frittieren

Für die Panade:

  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • 150 g Pankoflocken
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 4 EL Mehl

Zubereitung
 

  • Bringe Wasser in einem Topf zum Kochen und koche die Eier für 5 1/2 Minuten darin. Schrecke sie danach in einer Schüssel mit Eiswasser ab.
  • Vermische nun die Pankoflocken mit den Gewürzen für die Panade. Schlage die Eier in einer weiteren Schüssel auf und verquirle sie. Gib das Mehl in eine dritte Schüssel.
  • Erhitze dann das Öl in einem großen Topf. Tauche ein Holzstäbchen oder einen hölzernen Rührlöffel ins Öl, um zu überprüfen, ob es heiß genug ist. Steigen Bläschen auf, hat das Öl die richtige Temperatur.
  • Pelle die gekochten Eier vorsichtig und wälze sie zuerst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und danach in den Pankoflocken.
  • Frittiere die Eier zum Schluss eine Minute in heißem Öl und lass sie danach auf einem Küchenpapier abtropfen. Serviere die frittierten Eier mit einem Dip, Baconstreifen oder Toast.

Weitere ei(n)malige Rezepte für dein Frühstücksei findest du hier: