Veröffentlicht inAufläufe, Backen, Frühstück, Reis, Schokolade & Süßigkeiten, Vegetarisch & Vegan

Gebackener Milchreis aus dem Ofen

So hast du das süße Korn bestimmt noch nicht gegessen: Gebackener Milchreis ist ein tolles Dessert, Frühstück oder süßes Abendessen für die ganze Familie.

© stock.adobe.com/ Maria

Fast jeder macht diese 3 Fehler, wenn er Reis kocht

In vielen Familien wird Milchreis als Comfort Food geschätzt, das Erinnerungen an gemütliche Momente weckt. Seine einfache Zubereitung und der reiche Geschmack machen ihn zu einem beliebten Dessert oder einer süßen Hauptmahlzeit. Mit unserem Rezept für gebackenen Milchreis erweitern wir das Familien-Repertoire um eine köstliche Variante aus dem Ofen. Serviert mit Chia-Beeren, Kokosjoghurt und Mandeln ist er ein Gedicht!

So einfach geht gebackener Milchreis

Gebackener Milchreis ist auf der ganzen Welt beliebt, vereint er doch die zarten Aromen von Milchreis und einer Vielzahl von Gewürzen zu einem Erlebnis. Die Zubereitung variiert je nach kulturellem Hintergrund und persönlichen Vorlieben. Aber das Ergebnis ist immer gleich: eine cremige, süße Leckerei mit einer zarten, goldenen Kruste, die den Gaumen verwöhnt.

Für unser Rezept verwenden wir Kokosdrink für eine cremige Note, du kannst das Gericht aber natürlich auch mit herkömmlicher Milch oder einer anderen pflanzlichen Variante deiner Wahl zubereiten. Durch den Einsatz von Kokosdrink und Joghurt ist der gebackene Milchreis sogar vegan.

Das Besondere an dem Rezept ist, dass der Milchreis nicht vorgekocht wird, sondern direkt in die Auflaufform und dann in den Ofen wandert. Dort darf er für rund 60 Minuten schön bräunen und in Kombination mit Zitronenabrieb, Zimt und Vanille sein köstliches Aroma entfalten.

Während du wahrscheinlich ungeduldig auf deinen gebackenen Milchreis wartest, kannst du schon einmal das fruchtige Topping aus Beeren und Chiasamen zubereiten. Dazu kochst du die Beeren auf und vermengst sie mit den Samen. Dabei entsteht eine puddingartige Konsistenz, die herrlich zum warmen Milchreis schmeckt. Noch einen Klecks Kokosjoghurt und einige gehackte Mandeln dazu und schon kannst du deine köstliche Leckerei genießen.

Deine Familie ist auch verrückt nach Milchreis-Rezepten? Dann sind unsere süßen Sommerrollen mit Milchreis bestimmt das Richtige oder ein köstlicher dänischer Mandelmilchreis. Mit dem süßen Korn kannst du sogar fantastische Kuchen backen wie diesen Zebrakuchen aus Milchreis.

Jetzt kümmern wir uns aber erst einmal um unsere Variante aus dem Backofen, okay?

Gebackener Milchreis in einer Auflaufform, angestochen mit einem Löffel. Einige Himbeeren liegen als Dekoration auf dem Auflauf und daneben. Im Hintergrund steht eine Kaffeetasse.

Gebackener Milchreis

Avatar photoVanessa
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

Für den Reis:

  • 150 g Milchreis
  • 600 ml Kokosdrink
  • Ahornsirup nach Belieben
  • Abrieb von einer halben Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Vanilleschote

Für die Beeren:

  • 200 g gemischte Beeren TK oder frisch
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 EL Ahornsirup

Außerdem:

  • 300 g Kokosjoghurt
  • 40 g Mandeln

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Koche den Kokosdrink in einem kleinen Topf auf.
  • Gib Milchreis, Ahornsirup, Zitronenabrieb, Zimt und die Vanilleschote in eine gefettete Auflaufform. Vermenge alles, gieße den Kokosdrink dazu und backe den Milchreis für 50 Minuten.
  • Stelle den Backofen aus und lasse den Auflauf bei geöffneter Tür für weitere 10 Minuten ziehen.
  • Während du auf deinen gebackenen Milchreis wartest, kannst du schon einmal die Chia-Beeren zubereiten.
  • Erwärme dazu langsam die Beeren mit Ahornsirup in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze. Stelle den Herd auf niedrige Stufe, sobald die Beeren aufgetaut sind, gib Chiasamen dazu, vermenge sie mit den Beeren und lasse das Ganze etwas ziehen.
  • Richte den Milchreis auf zwei Tellern an, gib Kokosjoghurt, die Chia-Beeren und gehackte Mandeln darüber und genieße das süße Gericht.