Veröffentlicht inReis, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Weihnachtsdessert aus Dänemark: Kennst du den Mandelmilchreis Risalamande?

In Dänemark serviert man traditionell zum Weihnachtsdinner den Mandelmilchreis Risalamande. Wir verraten das Rezept für das cremige Dessert.

2 Gläser dänischer Mandelmilchreis Risalamande mit je einer Mandel und Kirschkompott, daneben eine Schale Mandeln und zwei Teelöffel.
u00a9 stock.adobe.com/ Ika Rahma

Fast jeder macht diese 3 Fehler, wenn er Reis kocht

Tipps, um Reis perfekt zu kochen | Wir wetten, dass auch du öfter mal Reis zubereitest, aber gelingt er dir auch tatsächlich jedes Mal?

Nicht nur hier bei uns gibt es kulinarische Klassiker, die alle Jahre wieder zu Weihnachten auf den Tisch kommen. Auch in anderen Ländern kennt man solche typischen Gerichte. Da lohnt es sich allemal, den Blick über den eigenen Tellerrand zu heben und sich ein wenig Inspiration über Ländergrenzen hinweg zu holen. Unsere Nachbarn im Norden etwa lassen sich zum Nachtisch einen cremigen Mandelmilchreis schmecken: den dänischen Risalamande, der einem festlichen Dinner die süße Krone aufsetzt.

So kochst du den dänischen Mandelmilchreis Risalamande

Der dänische Mandelmilchreis Risalamande wird typischerweise mit einem roten Fruchtkompott serviert. Wir haben uns für eine Soße mit Sauerkirschen aus dem Glas entschieden, die du in fünf Minuten kochen kannst. Der dänische Mandelmilchreis ist übrigens besonders cremig, weil er mit geschlagener Sahne vermengt wird.

Außerdem heben wir in der Pfanne geröstete, gehackte Mandeln unter den Risalamande, die ihn buttrig und knackig verfeinern. Aber damit nicht genug: Du solltest unbedingt auch eine ganze Mandel im Reis „verstecken“. Das hat einen witzigen Hintergrund: Findet man die Mandel in seiner eigenen Portion Risalamande, ist es in Dänemark Brauch, dies bis zum Ende des Dinners möglichst geheim zu halten. Wer es schafft, die Mandel vor den Mitessenden zu verbergen und sie auch nicht aus Versehen zu zerbeißen, bekommt ein kleines Geschenk! Diese Tradition wird auch Mandelgave, also Mandelgeschenk, genannt.

Wir können jetzt zur Adventszeit gar nicht genug von süßen Desserts wie dem dänischen Mandelmilchreis bekommen. Geht es dir genauso, solltest du mal unseren Weihnachtsmilchreis mit Bananen-Schneemännern probieren. Ganz besonders gern naschen wir auch von unserer Glühwein-Panna Cotta und unserem saftigen Glühwein-Gugelhupf. Und, welcher wird dein neuer Lieblingsnachtisch?

2 Gläser dänischer Mandelmilchreis Risalamande mit je einer Mandel und Kirschkompott, daneben eine Schale Mandeln und zwei Teelöffel.

Risalamande: dänischer Mandelmilchreis

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 6

Zutaten
  

Für den Reis:

  • 1 l (vegane) Milch
  • 60 g Zucker
  • 300 g Milchreis
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 TL Kardamom gemahlen
  • 200 ml (vegane) Sahne
  • 2 EL Mandeln gehackt
  • 1 Mandel

Für das Kompott:

  • 300 g Kirschen aus dem Glas
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung
 

  • Koche die Milch in einem Top auf, rühre dabei den Zucker ein. Gib den Milchreis, das Mark einer Vanilleschote und den Kardamom dazu und lasse alles zugedeckt 20-30 Minuten köcheln. Ab und zu umrühren, dann abkühlen lassen.
  • Derweil kannst du die Kirschen in einen Topf geben, die Stärke zugeben, ebenso den Zucker und den Zimt, und alles verrühren. Lasse das Kompott 3-5 Minuten sanft köcheln, bis es etwas eindickt.
  • Hacke die Mandeln und röste sie ohne Fett in einer Pfanne. Schlage die Sahne auf und hebe sie mit den Mandeln und der ganzen Mandel unter den Milchreis. Serviere den Milchreis mit den Kirschen.

Notizen

Du kannst den Milchreis auch mit einem anderen Fruchtkompott, etwa aus Cranberrys, servieren.