Veröffentlicht inKartoffeln

Herzhafter Genuss aus dem Waffeleisen: gefüllte Kartoffelwaffeln

Herzhafte Waffeln aus dem Waffeleisen? Die mit Käse und Bacon gefüllten Waffeln aus Kartoffeln sind ein Traum für alle Fans der Knolle.

© leckerschmecker

Kartoffelwaffeln, mit Käse und Bacon gefüllt: lecker und nahrhaft

Waffeln müssen nicht immer süß sein – entdecke mit Käse und Speck gefüllte Kartoffelwaffel. Pikanter Genüsse aus dem Waffeleisen.

Bei der Auswahl eines Partners legen viele Menschen großen Wert auf die Persönlichkeit und Charaktereigenschaften, aber auch im Bereich der Ernährung können die verborgenen Qualitäten ausschlaggebend sein. Betrachtet man beispielhaft diese Kartoffelwaffeln, mögen sie äußerlich schlicht wirken. Jedoch offenbart sich bei einem Schnitt durch die Mitte eine köstlich-deftige Füllung, die die wahren Vorzüge des Gerichts enthüllt.

Gefüllte Kartoffelwaffeln sind eine leckere und vielseitige Mahlzeit, die schnell und einfach zuzubereiten ist. 

Ein herzhafter Waffeltraum

Zuerst werden gekochte und geriebene Kartoffeln mit Eiern, Mehl, Milch und Schnittlauch zu einem Teig vermischt. Anschließend wird der Teig in ein Waffeleisen gegossen und mit einer Scheibe Käse und zwei Baconstreifen belegt. Zum Schluss kommt noch eine Teigschicht obendrauf. Der Käse schmilzt während des Backens und füllt die Waffeln von innen aus, wodurch sie unglaublich saftig und köstlich werden. 

Für eine vegetarische Variante der Waffeln lässt du einfach den Bacon weg. Damit sparst du dir außerdem etwas Zeit und Abwasch. Bist du ein Freund der mediterranen Küche, würze die Waffeln doch mit Rosmarin und Oregano statt mit Schnittlauch. Dann fällt die Käsewahl vielleicht auch auf Parmesan als Füllung. Serviere die mit Käse gefüllten Kartoffelwaffeln mit saurer Sahne, Schnittlauch oder deiner Lieblingssauce.

Mit diesem einfachen und leckeren Rezept kannst du in kürzester Zeit ein köstliches und einzigartiges Gericht zaubern, das garantiert bei allen beliebt sein wird. Hole das Waffeleisen raus und backe los!

Eine gefüllte Kartoffelwaffel auf einem viereckigen Teller. Daneben steht eine Tasse Kaffee und eine Schale mit Mini-Tomaten. Im Hintergrund liegt Besteck.

Gefüllte Kartoffelwaffeln

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 4 Stück

Zutaten
  

  • 400 g Kartoffeln
  • 8 Scheiben Bacon
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 170 ml Milch
  • 20 g Schnittlauch gehackt
  • 2 EL Butter geschmolzen
  • 4 Scheiben Käse

Zubereitung
 

  • Schäle und zerkleinere die Kartoffeln. Für rund 15 Minuten werden sie gekocht.
  • In einer Pfanne brätst du die Baconstreifen, bis sie kross und braun sind.
  • Zerdrücke die gekochten Kartoffelstückchen mit einer Gabel und mische sie mit Mehl, Backpulver, Ei, Milch und Schnittlauch. Nun hast du deinen Teig.
  • Gib etwas Teig in ein mit Butter gefettetes Waffeleisen, darauf legst du eine Scheibe Käse und zwei Baconstreifen. Die Füllung bedeckst du mit weiterem Kartoffelteig, dann wird die Waffel gebacken.

Ob süß oder herzhaft – auch diese Waffelrezepte begeistern: