Veröffentlicht inKartoffeln, Käse, Schnell & einfach

Mit cremig-würzigem Hähnchen gefüllte Kartoffelrösti

Das beste Rezept zum Glücklichessen: gefüllte Kartoffelrösti. Erfahre, wie einfach sich Kartoffelrösti mit Hähnchen und Frischkäse füllen lassen, und lass dich von ihrem Geschmack verzaubern.

u00a9

Knusprig gebratene Kartoffelrösti mit Apfelmus kennt eigentlich jeder. Was viele jedoch nicht wissen: Kartoffelrösti lassen sich prima füllen. Im heutigen Rezept zeigen wir, wie du Kartoffelrösti mit würzigem Hähnchen, sanftem Frischkäse und cremiger Sahne ganz einfach zubereiten kannst.

Dafür brauchst du:

  • 5 mittelgroße, geschälte Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 2-mal 20 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 400 g gegarte Hähnchenbrust, nach Belieben gewürzt
  • 1 EL Paprikapulver
  • 200 g Frischkäse
  • 75 ml Sahne
  • 2 Handvoll kleingeschnittene Frühlingszwiebeln

So geht es:

1. Reibe die Kartoffeln und drücke sie in einem Tuch aus.

Credit: Media Partisans

2. Erhitze in einer Pfanne Olivenöl. Reibe die Knoblauchzehen in das erhitzte Öl und brate sie kurz an. Zerkleinere die Hähnchenbrust, gib sie ebenfalls in die Pfanne und würze sie mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Mische dann 2/3 des Frischkäses, die Sahne sowie eine Handvoll Frühlingszwiebeln hinzu und erhitze die Masse.

Credit: Media Partisans

3. Würze währenddessen die geriebenen Kartoffeln mit Pfeffer und Salz. Erhitze in einer anderen Pfanne ein Butterstück und verteile die Hälfte der gewürzten Kartoffelmasse gleichmäßig darin.

Credit: Media Partisans

4. Verteile die Hähnchenmasse nun auf den geriebenen Kartoffeln.

Credit: Media Partisans

5. Verteile den restlichen Frischkäse auf der Hähnchenmasse.

Credit: Media Partisans

6. Verschließe diese Hähnchen-Frischkäse-Schicht nun mit den noch übrigen geriebenen Kartoffeln. Brate den gefüllten Rösti dann von beiden Seiten goldbraun an.

Tipp: Wische die Pfanne, in der zuvor die Hähnchenmasse zubereitet wurde, kurz aus und schmilz darin das zweite Butterstück. Setze die Pfanne dann mit Schwung auf die andere und drehe beide rasch um, sodass sich der Rösti wendet.

Garniere den Rösti vor dem Servieren mit den restlichen Frühlingszwiebeln.

Credit: Media Partisans

Endlich kannst du deine Kartoffelrösti dank der köstlichen Füllung aus Hähnchen, Frischkäse und Sahne auch herzhaft genießen! Und wenn du doch mehr Appetit auf etwas Süßes hast, bleiben dir ja immer noch die klassischen Kartoffelrösti mit Apfelmus.

Kannst du von Hähnchenfleisch einfach nicht genug bekommen? Dann probiere doch auch mal diesen leckeren Hähnchenkeulen-Kuchen.