Veröffentlicht inUnsere Favoriten

Saftiger Halloumi-Burger mit Ciabatta und Hummus

Ein Halloumi-Burger, der in Erinnerung bleibt! Baue einen Turm aus Ciabatta, Hummus, Halloumi und gefülltem Hackfleisch und dich erwartet ein außergewöhnliches Burger-Erlebnis.

u00a9

Was macht man mit einem knusprigen Ciabatta, angebratenem Halloumi, würzigem Hummus und mit Mozzarella gefülltem Hackfleisch? Natürlich einen Halloumi-Burger! Und zwar nicht nur irgendeinen Halloumi-Burger, sondern einen Halloumi-Burger der Extraklasse.

Portionen: 1–2
Zubereitungszeit: 45 Min
Zeit zum Braten: 25 Min
Gesamtzeit: 70 Min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 1 Ciabatta
  • 3–5 EL Olivenöl
  • 1 Tomate
  • 1 Knoblauchknolle
  • 300 g Hackfleisch
  • 1/2 Kugel Mozzarella
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Hummus
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Mehl
  • 3 EL Paprikapulver
  • 2 EL Cumin
  • 100 g Halloumi
  • 2 EL Honig

Für das Kräuteröl:

  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Zweig Rosmarin, gehackt
  • 1 Zweig Thymian, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt

So geht es:

1. Püriere Hummus mit Petersilie und vermische die Zutaten für das Kräuteröl miteinander.

2. Halbiere ein Ciabatta der Länge nach und schneide es in fünf gleich große Scheiben. Beträufle diese mit Olivenöl und röste sie von beiden Seiten an.

Tipp: Mit einem Waffeleisen geht das Anrösten besonders einfach und die Ciabatta-Scheiben bekommen gleichzeitig ein hübsches Muster.

Credit: Media Partisans

3. Halbiere die Tomate sowie die Knoblauchknolle. Streiche damit je eine Seite der Ciabatta-Scheiben ein, sodass diese saftig werden und Geschmack annehmen.

4. Würze das Hackfleisch nach Belieben. Halbiere die Masse und bringe sie in eine Form, die etwas kleiner als die Ciabatta-Scheiben ist. Zupfe die halbe Mozzarella-Kugel klein und verteile sie auf einem der Hackfleisch-Pattys. Bedecke diesen dann mit der anderen Hackfleischportion. Brate den mit Mozzarella gefüllten Hackfleisch-Patty nun von jeder Seite etwa 8 bis 10 Minuten an.

5. Schneide währenddessen den Halloumi in Streifen. Vermische Mehl, Paprika sowie Cumin und wälze die Halloumi-Streifen darin. Brate den panierten Halloumi dann in ausreichend Öl goldbraun an.

6. Röste die Paprika von allen Seiten. Entferne anschließend die Haut sowie das Kerngehäuse und schneide sie in breite Scheiben.

7. Belege eine Ciabatta-Scheibe mit dem gefüllten Hackfleisch-Patty und bedecke diesen mit einer weiteren Ciabatta-Scheibe. Lege dann die Paprikascheiben darüber und bedecke auch diese mit Ciabatta.

Credit: Media Partisans

8. Bestreiche diese Ciabatta-Scheibe mit dem Hummus und lege eine weitere Ciabatta-Scheibe darauf.

9. Lege die gebratenen Halloumi-Streifen darüber und beträufle sie mit Honig.

10. Schließe den Burger mit der letzten Ciabatta-Scheibe ab und beträufle alles mit Kräuteröl.

Credit: Media Partisans

Dieser Halloumi-Burger mit käsigem Hackfleisch-Patty, knusprigem Ciabatta, frisch zubereitetem Hummus und gegrillter Paprika ist ein gestapelter Turm aus herzhaften Köstlichkeiten, der deinem Speiseplan ein bisschen mehr Extravaganz verleiht.

Noch viel mehr herzhafte Ideen gibts auf unserer  Facebook-Seite!