Spieße mit Zucchini, Halloumi, Hackfleisch und Nudeln in einer würzigen Tomatensoße

Rezepte mit Zucchini gibt es wie Sand am Meer. Und das völlig zu Recht. Dieses wunderbare Gemüse ist aufgrund seines milden Eigengeschmacks extrem vielseitig einsetzbar. Zucchini kann man als Pasta essen, als Auflauf, als herzhaften Kuchen, als Salat oder als Puffer. Im Folgenden zeigen wir euch, dass man Zucchini auch wunderbar als Spieße zubereiten kann. Der Clou bei diesem Rezept ist der essbare Spieß, der aus Nudeln besteht. Aber seht selbst, wie köstlich die Kombination von Zucchini, Halloumi, Hackfleisch und Nudeln ist.

Dafür brauchst du:

  • 1 Zucchini
  • 125 g Halloumi
  • 125 g feines Rinderhackfleisch
  • ca. 100 g Linguine
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl zum Anbraten
  • 1 l passierte Tomaten
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • frische Kräuter zum Servieren

So geht es:

1.) Entferne die beiden Enden der Zucchini und schneide die verbleibende Frucht dann in 14 gleich große Segmente. Verschiebe dann jedes zweite Segment so, dass die einzelnen Scheiben sich nur noch leicht berühren.

2.) Schneide den Halloumi in 6 Stücke und fülle mit diesen jede zweite Lücke der Zucchini (auf jeder Seite 3 Stück).

3.) Forme in deinen Händen kleine Frikadellen und stecke sie in die noch verbleibenden Lücken auf beiden Seiten.

4.) Schiebe nun etwa zehn ungekochte Nudeln durch die Zucchini (plus Halloumi und Hackfleisch), sodass sie auf der anderen Seite wieder herauskommen.

5.) Brate die Spieße nun von allen Seiten in einer heißen Pfanne in Öl an. Gib außerdem rote Zwiebeln, Knoblauch und Paprika hinzu. Brate das Gemüse mit an und gieße dann passierte Tomaten in die Pfanne. Würze alles mit Salz, Pfeffer und Zucker und Lasse alles etwa 10 Minuten garen.

Diese Zucchini-Spieße sind nicht nur schnell gemacht, sie schmecken auch wahnsinnig gut. Die Kombination von Zucchini, Hackfleisch, Halloumi und Pasta ist ein Gedicht. Lasst es euch schmecken!

Hier findet ihr das Rezept für die Spaghetti in der Hackfleisch-Rolle aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant