Veröffentlicht inFrühstück, Getränke, Schnell & einfach

Für den Energiekick am Morgen: Ingwer-Shot

Mit unserem selbst gemachten Ingwer-Shot holst du dir den Frischekick ins Haus und sparst ordentlich Geld. So einfach geht’s!

Zwei Ingwer-Shots stehen auf einem Holzbrett. Als Dekoration sind eine Ingwerknolle auf einem Teller angerichtet, Ingwerscheiben und eine aufgeschnittene Zitrone liegen daneben.
u00a9 stock.adobe.com/ u0415u043bu0435u043du0430 u0417u0430u0432u0430u043bu043au043e

Natürliche Hausmittel zur schnellen Linderung einer Erkältung

Natürliche Hausmittel gibt es für unzählige Probleme. Vor allem Halsschmerzen, Husten und Schnupfen wird mit den selbstgemachten Mittelchen der Kampf angesagt. Doch auch bei kleineren Wunden und sogar Schlafstörungen können selbstgemachte Präparate eine Hilfe sein.Wir zeigen dir Hausmittel, die sich nicht nur in Sachen Erkältung bewährt haben, sondern auch bei Schlafstörungen, Wundheilungen & Co. wahre Wunder wirken.

Willkommen zu einer Extraportion Frische, Energie und Wohlbefinden! Wir starten ins neue Jahr mit einem Ingwer-Shot, einem kleinen Kraftpaket, das deinen Tag belebt und dein Immunsystem stärkt. In diesem einfachen Rezept erfährst du, wie du den würzigen Energiekick zu Hause zubereiten kannst und damit eine Menge Geld sparst. Mach dich bereit, deine Sinne zu wecken und deinem Körper einen erfrischenden Boost zu verleihen!

Ingwer-Shot selber machen

Der Ingwer-Shot ist mehr als nur ein schneller Wachmacher – er ist ein natürlicher Verbündeter für deine Gesundheit. Ingwer, bekannt für seine entzündungshemmenden und immunstärkenden Eigenschaften, ist der Star dieses Shots. Die scharfe Wurzel regt deinen Stoffwechsel an, kann Übelkeit lindern und die Verdauung fördern.

Mit jedem Schluck des würzigen Elixiers tankst du nicht nur frische Energie, sondern unterstützt auch aktiv dein Immunsystem. Der Ingwer-Shot ist wie ein belebender Weckruf für deinen Körper, der dich gestärkt durch den Tag begleitet. Und das Beste? Die Zubereitung ist so einfach, dass du diesen gesunden Kick jederzeit in deinem eigenen Zuhause genießen kannst.

Schnapp dir eine frische Ingwerknolle, Äpfel, Zitrusfrüchte (am besten in Bio-Qualität), etwas Honig und nach Belieben Zimt, gemahlenen Kurkuma oder frischen Pfeffer. Je nach deinen Vorlieben und wie scharf du es gerne magst, kannst du mehr oder weniger Ingwer, Obst, Süße und Gewürze für deinen selbst gemachten Shot verwenden. Das ist der große Vorteil gegenüber gekauften Ingwer-Shots aus dem Supermarkt – du bestimmst, was hineinkommt und somit auch den Geschmack.

Die Ingwer-Shot-Menge in unserem Rezept reicht etwa für zehn Shots à 25 ml. Du kannst den Drink in einer großen Flasche im Kühlschrank rund fünf Tage aufbewahren und so jeden Tag mit deinem eigenen Frischekick starten. Der Ingwer-Shot hält sich auch noch ein, zwei Tage länger, schmeckt frisch allerdings am besten. Bereite also lieber regelmäßig eine kleinere Menge zu und kreiere immer neue Variationen deines Ingwer-Shots. Oder friere dir deinen Lieblings-Shot auf Vorrat in Eiswürfelbehältern ein!

Hast du Lust, deinem Körper neben dem Frischekick mit weiteren gesunden Rezepten etwas Gutes zu tun? Dann bereite dir doch am Wochenende mal unsere herzhafte Frühstücksbowl zu oder wenn Freunde kommen, die Avocadostulle mit gerösteten Ofentomaten. Magst du es lieber süß, hätten wir auch noch fünf supergesunde Smoothie-Bowls für dich.

Zwei Ingwer-Shots stehen auf einem Holzbrett. Als Dekoration sind eine Ingwerknolle auf einem Teller angerichtet, Ingwerscheiben und eine aufgeschnittene Zitrone liegen daneben.

Ingwer-Shot

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten

Zutaten
  

  • 150 g Ingwer
  • 2 Äpfel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 30 ml Honig
  • 1 TL Zimt, gemahlener Kurkuma oder eine Msp. Pfeffer optional

Zubereitung
 

  • Schäle den Ingwer mithilfe eines Löffels vorsichtig, schneide ihn in kleine Stücke und gib ihn dann in einen Entsafter, Smoothie-Maker oder Mixer.
  • Wasche die Äpfel, Zitrone und Orange gut ab, schneide sie ebenfalls klein und gib sie auch in den Mixer. Füge zum Schluss noch Honig dazu sowie optional die Gewürze.
  • Püriere alle Zutaten fein. Wenn du möchtest, kannst du die Shots durch ein Sieb, ein Tuch oder einen Nussmilchbeutel streichen, um die Ingwer-Fasern herauszufiltern.

Notizen

  • Falls dir der Ingwer-Shot zu scharf ist, kannst du zusätzlich noch eine Orange oder einen Apfel hinzufügen. Damit wird der Drink milder und besonders fruchtig.
  • Statt gemahlenen kannst du auch frischen Kurkuma schälen und ebenso mit dem Ingwer klein schneiden und mixen.