Veröffentlicht inBacken, Vegetarisch & Vegan

Mangold-Quiche: Die findet die ganze Familie unwiderstehlich

Mach das Beste aus dem tollen Blattgemüse: unsere Mangold-Quiche! Von dem herzhaften Gericht mit Feta wirst du kaum genug bekommen.

Eine angeschnittene Mangold-Quiche in der Draufsicht.
u00a9 stock.adobe.com/ Brent Hofacker

Fülle 10 Blätterteig-Hörnchen und stelle sie vertikal in die Form! Was für eine geniale Quiche

Im Juni herrscht Mangold-Hochsaison. Ein guter Anlass, um dir unsere leckere Mangold-Quiche zu präsentieren. Du kannst sie immer wieder anders zubereiten und unser Rezept variieren, erweitern, anpassen. Wie wäre es beispielsweise mit ein paar Speckwürfeln? Oder ein paar dekorativen Tomatenscheiben? Der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Aber eins ist sicher: Dieses Rezept wirst du nicht nur einmal nachbacken.

Mangold-Quiche: herzhafter Kuchen mit gesundem Gemüse

Bei Gemüse stellen sich viele Leute zimperlich an. Da kommt unsere Mangold-Quiche wie gerufen, denn das gesunde Blattgemüse versteckt sich in einer kuchenförmigen Kreation aus Käse, Eiern und Schlagsahne. Die knusprige Kruste macht die Quiche endgültig unwiderstehlich. Wie immer kommt es auf die Balance an, und das schaffen wir auch mit diesem Rezept: Gesundheit und Genuss vereinen sich in unserer Mangold-Quiche.  

Mangold ist dabei, aus dem Spinat-Schatten herauszutreten und wird hierzulande immer beliebter. Zu Recht! Er schmeckt kräftiger als sein berühmter Kollege und enthält ein kleines Feuerwerk an Vitaminen und Mineralien. Dazu gehört unter anderem Vitamin K, was für die Blutgerinnung außerordentlich wichtig ist. Dazu kommen Eisen, Kalzium, Kalium, Vitamin A, C und viele B-Vitamine.

Abgesehen davon ist Mangold wirklich hübsch anzusehen. Die Farben der Stängel reichen von weiß und gelb bis leuchtend violett und rot. Achte darauf, dass du keinen Mangold mit welken Blättern einkaufst. Außerdem solltest du das Blattgemüse möglichst bald für deine Mangold-Quiche verbrauchen, da es nicht lange haltbar ist. Sollte es doch mal länger dauern, kannst du den Mangold in ein feuchtes Tuch einschlagen, in eine Tüte stecken und bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Mehr von dem tollen Gemüse gefällig? Verständlich, ich kann von Mangold auch nicht genug bekommen. Da wäre zum Beispiel die leckere Mangold-Frittata mit Parmesan, das italienische Pendant zum Omelett, das dir sicher schmecken wird. Ein tolles Ofengericht ist die italienische Erbazzone mit Mangold-Füllung. Und Schweizer Capuns sind traditionelle Taschen aus Mangold mit Speckfüllung aus Graubünden. Unbedingt probieren!

Eine angeschnittene Mangold-Quiche in der Draufsicht.

Mangold-Quiche

Ann-Katrin
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Kühlzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • etwas Salz
  • 1 Ei
  • 125 Butter kalt
  • 50 ml Wasser lauwarm

Für die Füllung:

  • 800 g Mangold
  • 125 g Quark
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 Eier
  • etwas Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Feta

Zubereitung
 

  • Mische Mehl mit Salz in einer Schüssel und drücke eine Mulde in die Mitte. Gib das Ei hinein und verteile die kalte Butter in Stücken um die Mulde herum. Füge das Wasser hinzu und vermenge alles zu einem Teig. Forme ihn zu einer Kugel, wickle ihn in Frischhaltefolie. Lege ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Bringe in einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen. Blanchiere den gewaschenen Mangold für zwei Minuten. Lege ihn in ein Sieb und übergieße ihn mit kaltem Wasser.
  • Vermenge Quark, Crème fraîche, Eier und Salz in einer großen Schüssel. Presse den Knoblauch und hacke den Mangold. Gib beides zur Quarkmischung.
  • Heize den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Fette die Quicheform ein.
  • Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und kleide damit die Form aus. Würfle den Feta und gib die Hälfte davon in die Form.
  • Gieße die Quarkmischung hinein und streue die restlichen Feta-Würfel darüber.
  • Backe die Mangold-Quiche für 50 Minuten goldbraun.