Veröffentlicht inBacken, Cookies, Gebäck, Unsere Favoriten

Aus der Weihnachtsbäckerei: süße Marshmallow-Plätzchen

Kreatives Plätzchenrezept: Unsere Marshmallow-Plätzchen schmecken fantastisch und sind eine süße Ergänzung auf dem Keksteller. So geht’s!

Marshmallow-Plätzchen als Dopperdecker-Kekse auf einem Brett, verziert mit Karamell- und Schokosoße.
u00a9 stock.adobe.com/ Michelle

23 tolle Ideen rum um Kekse, Cookies, Plätzchen

23 kreative Ideen rund um Kekse, Cookies und Plätzchen. So kreativ kann man Kekse verzieren. Wir zeigen dir unsere 23 besten Keks-Ideen.

Wir lieben Plätzchenklassiker wie Vanillekipferl, Kokosmakronen und Co. Aber manchmal darf es gern auch etwas ausgefallener sein. Immerhin sind wir hier bei Leckerschmecker, und kreative Rezepte sind unser Steckenpferd. Da machen wir auch in der Weihnachtsbäckerei keine Ausnahme. Für dich haben wir heute daher ein knuspriges Highlight: unsere Marshmallow-Plätzchen.

Marshmallow-Plätzchen: kreative Keks-Idee

Die Doppeldecker-Kekse erinnern ein wenig an amerikanische S’mores. Noch nie gehört? Das sind süße Sandwiches aus Schoko-Butterkeksen, zwischen die ein über dem Feuer oder Grill flambierter Marshmallow gelegt wird. Was für eine süße, klebrige Angelegenheit! Aber da es zum Grillen für die meisten Menschen nun zu kalt ist, gibt’s als leckere Alternative eben unsere Marshmallow-Plätzchen. Für die reicht der Ofen in der Küche aus und die Zubereitung ist glücklicherweise auch kinderleicht.

Du backst zunächst erst einmal herkömmliche Cookies, die dann dank eines Stücks Marshmallows zu diesen knusprigen Marshmallow-Plätzchen werden. Achtung, die Sandwich-Kekse sind schnell aufgefuttert, also backe vielleicht lieber gleich die doppelte Menge, um alle hungrigen Weihnachtsmäuler zu versorgen.

Tipp: Verziere die Plätzchen, wenn du magst, noch mit Schokoladen- oder Karamellsoße. Das sieht toll aus und schmeckt nochmals besser! Wenn du möchtest, kannst du auch noch ein paar Schokotropfen unter den Plätzchenteig heben.

Lust auf weitere Ideen aus der Leckerschmecker-Weihnachtsbäckerei? Dann möchten wir dir unsere gefüllten Plätzchen mit Blätterteig ans Herz legen. Bestimmt schmecken dir aber auch diese traditionellen italienischen Zitronenplätzchen und diese vier kreativen Rezepte für Weihnachtsplätzchen. Unsere selbst gemachten Marzipankartoffeln, die übrigens auch eine süße DIY-Geschenkidee sind, sind ebenfalls ein feiner Leckerbissen. Oh, dieser Duft, der nun durch deine vier Wände zieht – herrlich!

Marshmallow-Plätzchen als Dopperdecker-Kekse auf einem Brett, verziert mit Karamell- und Schokosoße.

Marshmallow-Plätzchen

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 110 g (vegane) Butter
  • 100 g Zucker
  • 6 EL (vegane) Milch
  • 160 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 (vegane) Marshmallows

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen zunächst auf 170 °C Ober-/ Unterhitze vor. Derweil kannst du die Butter mit dem Zucker aufschlagen und die Milch anschließend einrühren.
  • Siebe in eine zweite Schüssel das Mehl und das Backpulver und mische es mit dem Salz. Dann kannst du den Mix mit der Butter-Zucker-Mischung vermengen.
  • Setze ca. 24 kleine Teigportionen mit ausreichend Abstand auf ein Blech und schiebe es für 10-12 Minuten in den Ofen.
  • Halbiere in der Zwischenzeit die Marshmallows.
  • Hole das Blech aus dem Ofen und setze auf 12 der Kekse ein Stück Marshmallow. Setze die übrigen Kekse als Deckel darauf. Schiebe das Blech weitere 3-5 Minuten in den Ofen. Lass die Plätzchen auf einem Kuchengitter abkühlen. Das war's!

Notizen

  • Verziere die Plätzchen nach Belieben noch mit Schokoladen- oder Karamellsoße. 
  • Kleine Schokotropfen im Teig sorgen für eine weitere süße Note.