Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Unsere Favoriten

Kleines Gebäck ganz groß: Mini-Zimthörnchen

Die sind ja niedlich! Die Mini-Zimthörnchen sind klein gewachsen, groß im Geschmack. Für uns das beste Plätzchen-Rezept diesen Winter!

Mini-Zimthörnchen auf einem Blech drapiert.
u00a9 stock.adobe.com/ ichugai

8 fantastische Tricks fürs Backen

Beim Backen lernt man wirklich nie aus! Mit diesen 8 wertvollen Tricks rund ums Backen verwandelst du Kuchen & Co. in etwas Unglaubliches!

Kaum zu glauben, aber nächsten Sonntag ist schon der erste Advent! Wo ist das Jahr nur geblieben? Höchste Zeit, mit den Vorbereitungen für die besinnlichen Tage zum Jahresende zu beginnen. Um die Vorfreude auf die schöne Zeit zu steigern, eröffnen wir bereits dieses Wochenende die Weihnachtsbäckerei – mit diesem Rezept für Mini-Zimthörnchen. Die sind niedlich anzusehen und schmecken noch viel süßer. Lasst das große Backen beginnen!

Mini-Zimthörnchen gelingen einfach und machen viel her

Die Mini-Zimthörnchen sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch recht einfach nachzubacken. Der Teig ist ein Mürbeteig, der zwar 30 Minuten im Kühlschrank ruhen sollte, ansonsten aber unkompliziert in der Handhabung ist. Frischkäse sorgt für eine lockere, frische Textur.

Nach der Kühlzeit wird der Teig in mehrere Teile geteilt und jeweils rund ausgerollt. Darauf kommt eine köstliche Füllung aus Butter, Zimt und Zucker. Die erinnert an das leckere Innenleben von Franzbrötchen, einfach lecker! Anschließend wird der Teig der Mini-Zimthörnchen mit einem Pizzaroller in längliche Dreiecke geschnitten und zu den niedlichen kleinen Hörnchen aufgerollt. Geht total einfach und sieht toll aus!

Jetzt, wo die Weihnachtsbäckerei eröffnet ist, haben wir noch mehr leckere Plätzchen-Rezepte für dich. Wie wäre es als nächstes mit gefüllten Plätzchen mit Blätterteig? Oder mit noch mehr Zimt und diesen Pizza-Zimtschnecken? Rentiere, geschmolzene Weihnachtsmänner und Lebkuchenmänner kannst du mit unseren sechs Plätzchen-Rezepten aus der Weihnachtsbäckerei backen.

Warum du aber erst einmal die Mini-Zimthörnchen nachbacken solltest? Nun, abgesehen von ihrer süßen Verführung bieten diese kleinen Leckereien eine geniale Kombination aus Textur und Aroma. Die zarte Kruste umhüllt einen fluffigen Teig, während der Zimt jedem Biss eine festliche Note verleiht. Ob als kleiner Snack für zwischendurch, als süßes Highlight auf dem Kaffeetisch oder als weihnachtliches Mitbringsel für Freunde – Mini-Zimthörnchen sind vielseitig einsetzbar und zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Mini-Zimthörnchen auf einem Blech drapiert.

Mini-Zimthörnchen

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 60 Stück

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 60 g weiche Butter
  • 60 g Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 200 g Mehl

Für die Füllung:

  • 40 g sehr weiche Butter
  • 5 TL Zimtpulver
  • 70 g feiner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Glasur:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch
  • Zimt
  • Zucker
  • Kakaopulver

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 180 °C Umluft vor und lege zwei Bleche mit Backpapier aus.
  • Verrühre weiche Butter, Frischkäse, Salz, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Mehl in einer Schüssel. Knete im Anschluss mit den Händen einen Mürbeteig daraus. Lasse ihn für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  • Für die Füllung verrührst du Butter, Zimt, Zucker und Vanillezucker.
  • Teile den Teig in 5 gleiche Teile, rolle jeden Teil etwa 2-3 mm dick rund aus und bestreiche sie mit der Zucker-Zimtmasse. Lasse dabei 1 cm Rand frei.
  • Schneide mit einem Pizzaschneider jedes Teigstück in 12 Dreiecke. Rolle sie fest von der langen Seite her auf und setze sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  • Verquirle Eigelb mit Milch und bestreiche die Mini-Zimthörnchen damit. Bestreue sie mit etwas Zucker, Zimt und wenn du magst, Kakaopulver.
  • Backe sie im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten goldgelb. Sie dürfen noch weich sein. Wenn du die Mini-Zimthörnchen zu lange backst, werden sie entweder ziemlich hart oder die Füllung tritt beim Backen heraus.
  • Nimm die Mini-Zimthörnchen aus dem Ofen und lass sie auf einem Kuchengitter abkühlen.