Veröffentlicht inFood Art, Kuchen, Unsere Favoriten

Orangen-Grapefruit-Torte – nicht nur optisch ein Traum

Diese wunderschöne Orangen-Grapefruit-Torte ist nicht nur optisch ein Genuss. Gefüllt mit zarter Orangencreme und einem Gelee aus Grapefruitsaft und Früchten, ist sie auch geschmacklich ein Erlebnis.

u00a9 Media Partisans

Lust auf eine fruchtige Versuchung? In diesem Rezept sorgen der süße Geschmack der Orange und das bittere Aroma der Grapefruit für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Eine wirklich leckere Kombination, die auch optisch so einiges hermacht.

Portionen: 4-6
Zubereitungszeit: 60 Min
Backzeit: 25 Min
Gesamtzeit: 85 Min
Kühlzeit: 11 Std
Schwierigkeitsgrad: hoch

Dafür brauchst du:

Für die kandierten Orangen und Grapefruits:

  • 1 Orange
  • 1 rosa Grapefruit
  • 160 g Wasser
  • 110 g Zucker
  • Lebensmittelfarbe (optional)

Für den Teig:

  • 6 Eiweiß
  • 240 g Zucker
  • 120 ml Milch
  • 110 ml Pflanzenöl
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Vanillearoma

Für die Creme:

  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 90 ml Milch
  • 170 ml Orangensaft
  • 10 g Maisstärke
  • 15 g ungesalzene Butter
  • 290 g temperierten Frischkäse
  • 5 g Gelatinepulver
  • 25 ml Wasser

Für das Gelee:

  • 1 in Würfel geschnittene Grapefruit
  • 50 ml Grapefruitsaft
  • 15 g Zucker
  • 4 g Gelatinepulver
  • 15 ml Wasser

Außerdem:

  • rosa Mirrorglaze
  • je 100 g weiße und orange Schlagsahne
  • orange Lebensmittelfarbe
  • Backblech, Maße: 34 x 25 cm
  • Silikonbackmatte
  • Springform, Durchmesser: 13 cm (für das Gelee)
  • Springform, Durchmesser: 18 cm

So geht es:

1. Schneide die Orange und die Grapefruit in je 3 mm dicke Scheiben. Lasse nun Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen und verteile das Zuckerwasser anschließend auf zwei Töpfe. Lege nun die Orangenscheiben in den einen und die Grapefruitscheiben in den anderen Topf und lasse beide für etwa 3 Stunden ziehen. Färbe die Flüssigkeit nach Bedarf mit Lebensmittelfarbe ein.

Credit: Media Partisans

2. Halbiere die kandierten Grapefruitscheiben und verteile sie zusammen mit den kompletten Orangenscheiben in drei separaten Reihen auf den oberen zwei Dritteln des mit einer Silikonbackmatte ausgelegten Backblechs, sodass ein gleichmäßiges Muster entsteht.

Credit: Media Partisans

3. Als Nächstes stellst du den Teig her. Schlage dafür den Zucker mit den Eiweißen stark auf und vermische die Eimasse mit den restlichen Zutaten zu einem cremigen Teig. Fülle diesen anschließend in einen Spritzbeutel und verteile ihn zwischen und auf den Obstscheiben auf dem Backblech. Backe den Teig danach für 25 Minuten bei 170 °C Ober- und Unterhitze und lasse ihn anschließend auskühlen.

Credit: Media Partisans

4. Stürze den Kuchenteig auf ein Brett und ziehe die Silikonbackmatte ab.

Credit: Media Partisans

5. Schneide nun den Teigbereich der eingebackenen Früchte in zwei Längsstreifen von je ca. 6-7 cm Breite. Aus dem unteren Drittel des Teigs, in dem sich keine Früchte befinden, stichst du mithilfe der Backform zwei Halbkreise zu je 6 cm Radius aus.

Credit: Media Partisans

6. Öle als Nächstes die Springform leicht ein und verkleide mit den Teigstreifen – die Früchte zeigen dabei nach außen – den Rand der Form. Die zwei ausgestochenen Halbkreise werden als Boden eingelegt und zu einem Kreis zusammengeführt.

Credit: Media Partisans

7. Nun stellst du die Orangencreme für die Füllung der Torte her. Verrühre hierfür die beiden Eigelbe und 30 g Zucker in einem Topf und gib anschließend die Milch, 110 ml Orangensaft und die Maisstärke hinzu. Lass alles zusammen langsam aufkochen. Sobald die Masse dickflüssig geworden ist, gibst du unter Rühren die Butter hinzu. Nachdem alles etwas abgekühlt ist, verrühre die Masse mit dem Frischkäse und dem restlichen Zucker und Orangensaft. Lasse in der Zwischenzeit die Gelatine in Wasser aufquellen und erwärme sie danach in der Mikrowelle, sodass sie flüssig wird. Rühre die flüssige Gelatine zum Schluss in die Orangencreme ein, fülle die fertige Creme in einen Spritzbeutel und verteile eine Hälfte davon in der Springform.

Credit: Media Partisans

8. Auch für die Zubereitung des Gelees weichst du die Gelatine wieder in Wasser ein und erwärmst sie anschließend in der Mikrowelle. Verrühre sie dann mit dem Grapefruitsaft und dem Zucker und erwärme das Ganze langsam. Gib am Ende die Grapefruitstücke hinzu und gieße das noch flüssige Gelee in eine kleine Springform. Stelle es danach für mindestens drei Stunden kalt.

Credit: Media Partisans

9. Löse das Gelee nach dem Abkühlen vorsichtig aus der Form und lege es im Ganzen als Deckschicht auf die Orangencreme.

Credit: Media Partisans

10. Fülle den Kuchen danach mit der restlichen Creme und stelle ihn für weitere 4 Stunden kalt.

Credit: Media Partisans

11. Wenn der Kuchen ausreichend durchgekühlt ist, gieße die fertige Mirrorglaze dünn obendrauf und stelle den Kuchen danach noch einmal kurz kalt.

Credit: Media Partisans

12. Zum Abschluss werden abwechselnd weiße und orange Sahnetupfen als Dekoration aufgespritzt. Fertig ist die saftige Orangen-Grapefruit-Torte.

Credit: Media Partisans

Dieser fruchtige Kuchen macht sowohl geschmacklich als auch optisch richtig glücklich. Probiere ihn am besten gleich aus!