Veröffentlicht inAnrichten & dekorieren, Food Art, Kuchen, Niedliche Kreationen

Kulinarischer Sonnenuntergang! Orangenkuchen mit Buttercreme

Lust auf ein kulinarisches Highlight, das dich direkt an die Südsee versetzt? Dieser Orangenkuchen mit Buttercreme sieht aus wie ein Sonnenuntergang. Dazu gibt es kleine Schoko-Bötchen mit Beeren.

u00a9

Wer schon einmal einen Sonnenuntergang am Meer erlebt hat, weiß, wie magisch dieser Moment ist. Auch wir erinnern uns gerne an solche Urlaubsmomente zurück, wie wir mit einem kühlen Getränk in der Hand am Strand sitzen und eine glühend rote Sonne am Horizont untergehen sehen. Und da uns ein bisschen Urlaubsfeeling immer guttut, haben wir einen dazu passenden Kuchen gebacken. Der sieht nicht nur magisch aus, er schmeckt auch magisch!

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 50 Min
Backzeit: 35 Min
Gesamtzeit: 1 Std 25 Min
Kühlzeit: 2 Std
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für den Orangenkuchen:

  • 5 Eiweiß (Eier der Größe L, circa 180 g)
  • 180 g Zucker
  • 1/2 TL Vanillearoma
  • Abrieb von zwei Orangen
  • Prise Salz
  • 90 g Rapsöl
  • 80 g Milch
  • 185 g Mehl
  • 30 g Schokoladendrops

Für die Buttercreme:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL Frischkäse
  • 2 EL Orangensirup
  • 1 Messerspitze orange Lebensmittelfarbe

Für die Schokoladen-Bötchen:

  • 100 g flüssige Vollmilchkuvertüre
  • 6 Mikado-Schokostäbchen
  • verschiedene Beerenfrüchte

Außerdem:

  • Springform, Durchmesser: 19 cm
  • ovale Ausstecher
  • Spritzbeutel

So geht es:

1. Gib Eiweiß, Vanillearoma und die Prise Salz in eine Schüssel und fange an, alles mit einem Handrührgerät aufzuschlagen. Lasse nach und nach Zucker einrieseln, bis die Masse schön glänzt. Das sollte nach etwa 5 Minuten der Fall sein. Füge dann Öl, Milch und Abrieb der Orangen hinzu und verrühre alles weiter. Zum Schluss siebst du das Mehl hinein. Fülle den Teig danach in die Springform und streue noch Schokoladendrops hinein. Klopfe leicht mit der Kuchenform auf die Arbeitsfläche, damit die Luft aus dem Teig entweicht und er sich schön gleichmäßig in der Form verteilt. Schiebe die Kuchenform für 35 Minuten bei 170 °C Ober- und Unterhitze in den Ofen. Lasse den Kuchen danach für eine Stunde auskühlen.

Credit: Media Partisans

2. Schneide den gebackenen Kuchen in zwei Halbkreise und stelle eine Hälfte erst einmal beiseite. Schneide die andere Hälfte horizontal durch und klappe sie dann auf, sodass wieder eine Kuchenscheibe vor dir liegt.

Credit: Media Partisans

3. Stich mit dem Ausstecher aus diesem Teil des Kuchens ovale Kreise aus und übergieße diese komplett mit geschmolzener Kuvertüre. Dekoriere die übergossenen Kuchenstücke mit frischen Beeren und stecke jeweils ein Mikado-Schokostäbchen hinein. Lasse die Schokoladen-Bötchen anschließend für ca. 30 Minuten aushärten.

Credit: Media Partisans

4. Schlage für die Buttercreme die Butter schaumig auf und siebe Puderzucker dazu. Schlage die Masse so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gib zum Schluss noch Frischkäse, Orangensirup und Lebensmittelfarbe hinzu.

5. Stelle die zuvor beiseitegestellte Kuchenhälfte mit der Schnittkante hochkant auf eine Glasplatte o. Ä. Fülle die Buttercreme in einen Spritzbeutel und kleide die Kuchenhälfte komplett mit Buttercreme ein. Trage zudem vor und hinter dem Kuchen Buttercreme wellenförmig auf der Glasplatte auf.

Credit: Media Partisans

6. Träufle ganz kleine Mengen roter Lebensmittelfarbe auf die Buttercreme und verteile die Creme dann mit einem Löffel, sodass ein Farbverlauf entsteht. Bringe die Buttercreme auf dem Sonnenrand außerdem mit dem Löffel in die Form kleiner Zipfel, die an Sonnenstrahlen erinnern. Stelle den Kuchen für 30 Minuten kalt. Serviere den Sonnenuntergangs-Kuchen zusammen mit den Schokoladen-Bötchen.

Credit: Media Partisans

Was für eine Augenweide, oder? Dieser Orangenkuchen mit Buttercreme und Schoko-Bötchen ist in jeglicher Hinsicht ein Traum. Dieses Kuchenrezept ist genau das Richtige für alle, die gerade ein bisschen Südsee-Feeling nötig haben.

Und wenn du dich nicht nur nach einem karibischen Sonnenuntergang sehnst, sondern sogar reif für die Insel bist, dann schau mal hier: Herrlich schmeckende Insel | Sommerkuchen | Kuchen backen
.