Veröffentlicht inBacken, Kuchen

Sommerlicher Pfirsichkuchen mit Streuseln: braucht nur 6 Zutaten

Pfirsichkuchen mit Streuseln: saftige Pfirsiche und knusprige Streusel machen diesen schnell zubereiteten Kuchen zum perfekten Sommergebäck

Pfirsichkuchen mit Streuseln auf einem Teller mit Gabel daneben.
u00a9 stock.adobe.com/ The Big L. Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

8 fantastische Tricks fürs Backen

Wenn es mal wieder ein Kuchen zum Nachmittagskaffee sein darf, haben wir mit diesem Pfirsichkuchen mit Streuseln eine fruchtige Variante mit knusprigem Topping für dich. Wir zeigen dir, wie du diese süße Versuchung nachbacken kannst.

Schnelles Rezept für Pfirsichkuchen mit Streuseln

Wenn du Lust auf Kuchen hast, aber nicht viel Zeit in der Küche mit Backen verbringen möchtest, ist dieser Pfirsichkuchen mit Streuseln perfekt. Zum Backen benötigst du nur sechs Zutaten und 30 Minuten Zeit im Ofen.

Für den Teig benötigst du Zucker, Mehl, flüssige Butter, gemahlene Haselnüsse und eine Prise Salz. Schmelze erst die Butter. Danach mischst du die anderen Zutaten und gießt die Butter hinzu. Knete nun alles mit den Händen zu einem Teig. Dieser sollte krümelig sein, denn aus ihm formst du nicht nur den Kuchenboden, sondern auch die Streusel.

Gib nun einen Teil des Teigs in eine Spring- oder eine Tarteform und stelle ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit lässt du die Pfirsiche abtropfen und schneidest sie in kleinere Stücke. So lässt sich der Kuchen später besser essen. Nach der Kühlzeit verteilst du die Pfirsiche auf dem Kuchenboden und krümelst den restlichen Teig gleichmäßig darüber. Danach geht es für den Pfirsichkuchen mit Streuseln für 30 Minuten zum Backen in den Ofen.

Wenn du magst, kannst du das Rezept für den Pfirsichkuchen mit Streuseln noch anpassen. Statt Haselnüssen schmecken auch gemahlene Mandeln im Teig. Knuspriger werden die Streusel, wenn du in den Teig Haferflocken oder gehackte Nüsse bzw. Mandeln mischst. Auch eine Kombination der Pfirsiche mit anderen Obstsorten wie Äpfeln oder Himbeeren ist lecker und macht den Kuchen noch fruchtiger.

Kuchenhunger? Bei Leckerschmecker findest du weitere kreative Kuchenrezepte für den Nachmittagskaffee oder einfach nur so für zwischendurch. Stöbere doch mal durch unsere Seite und lass dich von süßen Kreationen wie diesen Rhabarber-Quark-Streuselkuchen, einem klassischen Mohn-Streuselkuchen oder dem DDR-Hit Prasselkuchen inspirieren.

Pfirsichkuchen mit Streuseln auf einem Teller mit Gabel daneben.

Pfirsichkuchen mit Streuseln

Avatar photoJudith
5 (2 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Kühlzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

  • 200 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Rohrzucker
  • 1 Dose Pfirsiche
  • Puderzucker optional

Zubereitung
 

  • Schmelze die Butter in einem Topf. Mische währenddessen Mehl, Nüsse, Salz und Zucker in einer Schüssel und gib dann die flüssige Butter hinzu. Verknete alles zu einem krümeligen Teig.
  • Fette eine Springform (24 cm Durchmesser) mit etwas Butter ein und verteile 2/3 des Teigs darin. Drücke den Boden fest an und forme an den Seiten auch einen 2 cm hohen Rand. Stelle die Form mit dem Teig und den restlichen Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Lass die Pfirsiche in der Zwischenzeit durch ein Sieb gut abtropfen, schneide sie in Stücke und heize den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vor.
  • Hol den Teig aus dem Kühlschrank und verteile die abgetropften Pfirsiche gleichmäßig auf dem Teig. Zum Schluss verteilst du den übrigen Teig als Streusel über die Pfirsiche und backst den Kuchen für 30 Minuten. Wenn die Streusel zu dunkel werden, decke die Form mit etwas Alufolie ab.
  • Bestreue den Kuchen optional nach dem Backen mit Puderzucker.

Notizen

Tipp: Wenn du keine Haselnüsse magst oder allergisch bist, kannst du stattdessen auch gemahlene Mandeln mit Schale verwenden.