Küssende Fische: gefüllte Pizzateig-Taschen mit Räucherlachs

Jeder, der gerne mal an die See fährt, kennt bestimmt die Vorzüge eines köstlichen Fischbrötchens. Folgendes Rezept zeigt dir, auf welche besondere Art man ein „Fischbrötchen“ noch zubereiten kann. Anstatt eines Brötchens nimmst du einfach Pizzateig. Wenn du also auf Räucherlachs, Frischkäse und Spinat stehst, solltest du diese „küssenden Fische“ unbedingt nachmachen.

Dafür brauchst du:

  • fertigen Pizzateig (Durchmesser: ca. 28 cm)
  • 150 g Blattspinat
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gewürfelt
  • 1 EL Öl
  • 80 g Frischkäse
  • 1 TL gehackten Dill
  • 20 g geröstete Mandelblättchen
  • 40 g Feta
  • 80 g Räucherlachs
  • 1 schwarze Olive
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

  • Strohhalm
  • Pizzaschneider

So geht es:

1.) Lege den Pizzateig auf ein Backpapier und schneide ihn oben und unten mit einem Pizzaschneider jeweils fast bis zur Mitte ein. Das nicht durchtrennte Stück in der Mitte des Teigs sollte ca. 2 cm lang sein.

2.) Vermische Frischkäse mit Dill und Pfeffer und gib jeweils einen Esslöffel davon auf jede Teighälfte.

3.) Schwitze nun klein geschnittene Zwiebeln und Knoblauch in Öl an und gib den Spinat hinzu. Würze alles mit Pfeffer und Salz. Röste außerdem die Mandelblättchen kurz in einer separaten Pfanne an.

4.) Verteile den Spinat auf dem Frischkäse.

5.) Zerbrösele nun den Feta über dem Spinat.

6.) Gib noch geröstete Mandelblättchen darüber.

7.) Lege nun jeweils ein Stück Räucherlachs auf die Füllung.

8.) Bestreiche die Teigränder mit verquirltem Ei.

9.) Klappe jeweils das obere und untere Drittel der Teighälften über die Füllung zusammen und drücke die Teigränder mit deinen Fingern zusammen.

10.) Drücke den hinteren Rand des Teiges mit einer Gabel ein. So sind die Teigtaschen gut verschlossen.

11.) Entferne mittels Pizzaschneider aus dem hinteren Rand der Taschen jeweils oben und unten einen kleinen Streifen, sodass eine „Flossen-Optik“ entsteht. Forme mit den Teigresten die Kiemen des Fisches.

12.) Pikse mithilfe eines Strohhalms ein Schuppenmuster in den Teig.

13.) Halbiere eine schwarze Olive und benutze sie als Augen für die Fische. Bepinsele den kompletten Teig mit verquirltem Ei. Schiebe die Teigtaschen auf einem Backblech bei 180 °C Umluft für 15 Minuten in den Ofen.

Die Kombination von Räucherlachs, Frischkäse, Feta und Spinat ist ein wahrer Traum. Jeder, der Lachs liebt, sollte dieses Rezept ausprobieren. Und dazu sehen die küssenden Fische auch noch herzallerliebst aus.

Hier findest du das Rezept von der leckeren Spinat-Lachs-Rolle aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant