Veröffentlicht inKlassiker, Suppen & Salate

Eine Torte der besonderen Art: frische Salat-Torte mit cremiger Soße

Verblüffe deine Gäste mit der originellen Salat-Torte, einer harmonischen Komposition aus knackigem Gemüse und verführerisch cremiger Soße.

u00a9

Salat ist gesund, lecker und einfach zu machen. Dennoch ist er nicht jedermanns Sache. Wir präsentieren dir ein Rezept für eine Salat-Torte, die selbst echte Salatverächter auf ihre Seite bringt. In Kombination mit der frischen, cremigen Soße bildet das Gericht nicht nur einen Blickfang, sondern ist eine kleine Revolution in der Rohkostwelt.

Salat, mal anders

Diese Salat-Torte ist weit mehr als nur ein beeindruckendes Partyhighlight. Sie ist eine Verschmelzung von knackigem Gemüse, fein gewürzten Aromen und einer wunderbar cremigen Soße.

Ursprünglich von kreativen Food-Artists entwickelt, ist die Salat-Torte eine Hommage an die Kreativität des Kochens. Durch die geschickte Anordnung von verschiedenen Schichten entsteht ein harmonisches Gesamtkunstwerk auf deinem Teller. Doch nicht nur das Auge wird verwöhnt – auch für deine Gesundheit tut diese Torte einiges! Die reichhaltigen Vitamine und Mineralstoffe aus dem frischen Gemüse stärken dein Wohlbefinden und bringen deine Energie zum Strahlen.

Wie bei einem Sandwich kannst du die herzhafte Torte natürlich beliebig belegen und sie nach Wunsch auch vegetarisch gestalten, eine andere Brotsorte verwenden oder dir dein eigenes Dressing für sie ausdenken. Lass dich beim Einkauf der Zutaten einfach inspirieren und es wird sicherlich ein Hochgenuss!

Dafür brauchst du:

Für die Torte:

  • 8 große Salatblätter (Eisbergsalat)
  • 3 Tortillas
  • 1/2 Salatgurke in Scheiben
  • 5 hartgekochte Eier in Scheiben
  • in feine Streifen geschnittenen Eisbergsalat
  • 1 Bund Radieschen in Scheiben
  • 150 g gekochten Schinken
  • 1 gelbe Paprika in Streifen
  • 3 Strauchtomaten in Scheiben
  • 150 g Cheddarkäse in Scheiben

Für das Dressing:

  • 150 g Frischkäse
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Essig
  • 100 ml Milch
  • Salz, Pfeffer

Für die Dekoration:

  • gehackte Petersilie

So geht es:

1. Stelle die Springform (Durchmesser: 26 cm) ohne Boden auf deine Arbeitsfläche und ordne die Salatblätter darin kreisförmig an, sodass sie Boden und Rand ganz bedecken und sich gegenseitig überlappen.

Salatblätter werden überlappend in Springform gelegt
Credit: Media Partisans

2. Schichte alle Zutaten auf den Salat: Fange mit einer Tortilla an und lege die Gurkenscheiben kreisförmig darauf. Obendrauf legst du die Eier und eine weitere Tortilla. Dann kommen nacheinander Schichten von Salatstreifen, Radieschen, Schinken, Paprika, Tomaten und nochmals Salatstreifen. Nun kommt eine letzte Tortilla auf die Torte und zuletzt der Cheddarkäse.

Stelle alles für etwa 1 1/2 Stunden kalt.

Kochschinkenscheiben und Paprikastreifen werden auf Salatblättern verteilt
Credit: Media Partisans

3. Kümmere dich jetzt um das Dressing: Dafür verflüssigst du alle Zutaten zusammen in einem Standmixer.

Dressing wird in Mixer hergestellt
Credit: Media Partisans

4. Löse nun vorsichtig den Rand von der Salat-Torte und streue nach Belieben etwas gehackte Petersilie darauf. Jedes Stück wird mit einem Schöpflöffel Soße garniert.

Salat-Torte mit mehreren Schichten, aus der ein Stück herausgeschnitten wurde
Credit: Media Partisans

Auch diese Salate sind etwas ganz Besonderes: