Veröffentlicht inAufläufe, Backen, Sandwiches, Schnell & einfach

Sandwich-Auflauf: Dieses Ofengericht begeistert!

Auflaufgenuss für die ganze Familie und das ganz ohne Abwasch! Das geht mit diesem leckeren Sandwich-Auflauf, der direkt im Brot gebacken wird. Schnell und köstlich!

Sandwich-Auflauf mit Käse überbacken. Garniert mit Speck, Tomaten und Schnittlauch. Die Brote liegen auf weiße Backpapier.
u00a9 stock.adobe.com/FomaA

Milch und Chips? 6 ungewöhnliche Kochmethoden, die dich begeistern werden | Geniale Koch-Hacks

Überbackenes Brot aus dem Ofen ist jedem bekannt. Baguettes oder Brötchen, mit Belag nach Wahl und einer dicken Käseschicht gratiniert – einfach lecker! Aber bei Leckerschmecker suchen wir stets nach Wegen, um Gerichte noch schmackhafter zu machen. Warum also nicht die knusprig überbackenen Brote mit einem anderen Klassiker kombinieren? So entstand unser Sandwich-Auflauf, der zwei Wohlfühl-Ofengerichte vereint.

Sandwich-Auflauf wird dein neues Lieblingsessen!

Denkt man an Auflauf, kommen direkt Bilder von goldbraun Überbackenem in einer Auflaufform in den Sinn. Aber was, wenn man diese Auflaufform mitessen könnte? Wie schön es doch wäre, anstelle einer Porzellanform eine knusprige Außenhülle für einen leckeren Sandwich-Auflauf zu haben. Backen wir den Auflauf also einfach mal im Brot. Schließlich wird auch Suppe manchmal im Brot serviert.

Für den Sandwich-Auflauf brauchst du ein großes, flaches Baguette, am besten ein Ciabatta. Dieses halbierst du und höhlst es aus. Die Kruste muss intakt bleiben, ansonsten kannst du das Innere ruhig großzügig entfernen. Das Brotinnere verwendest du gleich für die Füllung des Auflaufs mit. Das vermischst du mit Ei, Crème fraîche und etwas Gemüse und füllst es wieder in die Brotkruste. Dann kommt Käse drüber und ab geht’s in den Ofen, wo die Füllung cremig und lecker und der Käse knusprig und duftend wird. Besser kann es kaum werden!

Für die Füllung darfst du ganz danach gehen, was du magst. Mais, Tomaten, Speck, was immer deinem Geschmack entspricht. Genauso gut kannst du alle Zutaten mit ihren veganen Pendants ersetzen und das Ei weglassen, um das Ganze pflanzlich zuzubereiten. Die einzige Regel ist, dass die Füllung nicht zu feucht sein darf, sonst kann das Brot durchweichen. Der Sandwich-Auflauf ist schnell zubereitet und schmeckt der ganzen Familie – und Abwasch bleibt auch kaum übrig.

Lust auf mehr einfache Aufläufe? Dann backe doch gleich noch unseren Thunfisch-Nudelauflauf oder den mexikanischen Hähnchenauflauf mit Reis. Bist du wie wir und würdest Auflauf am liebsten zu jeder Tageszeit essen, starte mit einem süßen Milchreisauflauf in den Tag!

Sandwich-Auflauf mit Käse überbacken. Garniert mit Speck, Tomaten und Schnittlauch. Die Brote liegen auf weiße Backpapier.

Sandwich-Auflauf

Avatar photoNele
5 (2 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Ciabatta
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Ei
  • 200 g (vegane) Crème fraîche
  • 50 g Mais
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g (vegane) Speckstreifen
  • 150 g geriebener (veganer) Käse
  • 2 EL Schnittlauch

Zubereitung
 

  • Halbiere das Ciabatta längs und höhle es aus, sodass nur die Kruste übrig bleibt. Wasche das Gemüse und schneide die Frühlingszwiebeln in feine Ringe. Halbiere die Kirschtomaten.
  • Zerkleinere das Brotinnere und vermische es mit dem Ei, sofern du es verwendest, und der Crème fraîche. Gib den Mais und die Frühlingszwiebeln hinzu und schmecke die Masse mit Salz und Pfeffer ab.
  • Befülle das Brot mit der Auflaufmasse und bestreue sie mit Käse. Streue dann den Speck über die eine Hälfte. Belege die andere Hälfte mit den Kirschtomaten.
  • Schiebe den Sandwich-Auflauf bei 180 °C für etwa 25 Minuten in den Ofen, bis der Käse goldbraun ist. Bestreue die Brote vor dem Servieren mit etwas Schnittlauch.