Veröffentlicht inKlassiker, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Knoblauch, Zaziki und Co.: 5 ultimative Soßen und Dips für Raclette und Fondue

Diese 5 Rezepte für Soßen und Dips lassen die Herzen von Soßen-Fans höher schlagen. Knoblauch, Honig-Senf und mehr dürfen nicht fehlen.

4 Schälchen mit Dips stehen auf einem Holzbrett. Chilischoten und Frühlingszwiebeln liegen als Deko neben dem Brett.
u00a9 stock.adobe.com/ Mara Zemgaliete

Cremiges Kartoffel Raclette in knuspriger Schale aus Bacon

Knuspriger Bacon? Oder lieber geschmolzener Käse? Beides ist unwiderstehlich. Kartoffel Raclette in einer essbaren Schüssel aus knusprigem Bacon. Hier erübrigt sich auch der Abwasch!

4 Schälchen mit Dips stehen auf einem Holzbrett. Chilischoten und Frühlingszwiebeln liegen als Deko neben dem Brett.

Soßen und Dips für Raclette und Fondue

In der Nacht der Nächte, an Silvester, dürfen Raclette und Fondue nicht fehlen. Lecker überbackene Pfännchen und bunte Spieß vom Fondue schmecken mit köstlichen Soßen und Dips erst so richtig gut. Wir stellen dir unsere fünf ultimativen Lieblinge vor.

Zutaten für Knoblauchsoße:

  • 60 g Joghurt
  • 40 g Schmand oder Quark
  • 30 g Frischkäse
  • 1/2 TL Öl
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • Salz
  • Peffer

Rühre in einer Schüssel alle Zutaten zu einer glatten Creme zusammen. Wenn dir die Creme zu dick erscheint, kannst du sie mit etwas Milch verdünnen. Gib nun für die Knoblauchsoße die klein gehackten Knoblauchzehen dazu. Vermenge alles erneut und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Zutaten für eine Soße nach Zaziki-Art:

  • 60 g Joghurt
  • 40 g Schmand
  • 30 g Frischkäse
  • 1/2 TL Öl
  • ½ Gurke, klein gehobelt
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 2 EL TK-Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zitronensaft

Rühre Joghurt, Schmand, Frischkäse, Öl und klein gehobelte Gurke zu einer glatten Creme zusammen. Gib anschließend die klein gehackte Knoblauchzehe sowie den Dill dazu. Vermenge alles erneut und schmecke mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft ab.

Zutaten für Honig-Senf-Soße:

  • 60 g Joghurt
  • 40 g Quark
  • 30 g Frischkäse
  • 1/2 TL Öl
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

Rühr alle Zutaten bis auf Senf, Honig und die Gewürze zu einer glatten Creme zusammen. Wenn dir die Creme zu dick erscheint, kannst du sie mit etwas Milch verdünnen. Gib nun Senf und Honig nacheinander dazu. Vermenge alles erneut und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Zutaten für Feta-Ajvar-Dip:

  • 90 g Feta
  • 50 g Joghurt
  • 80 g Frischkäse
  • 100 g Ajvar
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chiliflocken

Hole den Feta aus der Verpackung und zerkleinere ihn mit einer Gabel oder den Händen. Vermische ihn mit Joghurt und Frischkäse. Gib den Ajvar zum Dip – ob mild oder scharf, bestimmst du. Verrühre erneut und schmecke den Dip mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chiliflocken ab.

Zutaten für Dattel-Curry-Dip:

  • 30 g Cashewkerne
  • 80 g getrocknete Datteln ohne Stein
  • 125 g Frischkäse
  • 25 ml Milch
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Curry
  • Salz
  • Pfeffer

Röste die Cashewkerne 3 Minuten in einer Pfanne ohne Fett. Hacke in der Zwischenzeit die Datteln fein. Püriere Frischkäse, Milch, Senf, Curry und Datteln fein. Schmecke mit Salz, Pfeffer und Curry ab. Richte den Dattel-Curry-Dip in einem Schälchen an und streue ein paar gehackte Cashewkerne darüber.

Die feinen Soßen und vielfältigen Dips passen hervorragend zu unseren Raclette- und Fondue-Ideen: