Veröffentlicht inBacken, Frühstück

Frisch und knusprig aus dem Ofen: Süßkartoffelbrötchen mit Sesam zum Frühstück

Diese Süßkartoffelbrötchen mit Sesam sorgen für gute Laune am Frühstückstisch und schmecken sowohl mit süßem als auch herzhaftem Belag.

Backblech mit mehreren selbst gemachten Süßkartoffelbrötchen mit Sesam
u00a9 stock.adobe.com/ FPWing

9 Frühstücksideen aus aller Welt: von Churros bis Arepas

Wie wäre es, am Morgen mit dem Duft frisch gebackener Süßkartoffelbrötchen aus dem Bett gelockt zu werden? Unsere Brötchen sind perfekt für ein ausgiebiges Wochenend-Frühstück und schmecken nicht nur wunderbar saftig, sondern auch mit süßem sowie herzhaftem Belag. Wir zeigen dir, wie du sie nachbacken kannst.

Süßkartoffelbrötchen einfach selber backen

Sonnig gelb leuchten unsere Süßkartoffelbrötchen auf dem Frühstückstisch und sorgen so gleich zum Start in den Tag für gute Laune. Die Brötchen sehen aber nicht nur gut aus, sie überzeugen auch geschmacklich und sind zudem leicht zuzubereiten.

Für die Süßkartoffelbrötchen setzt du als Erstes einen Vorteig an. Der besteht aus Mehl, Trockenhefe, Zucker und lauwarmer Buttermilch. Die sorgt übrigens dafür, dass die Brötchen später schon fluffig und nicht zu trocken werden. Verrühre alle Zutaten miteinander und stelle den Teig abgedeckt zum Gehen an einen warmen Ort.

Danach kommt deine Muskelkraft zum Einsatz. Füge Öl, Salz und pürierte Süßkartoffel in den Teig und knete alles gründlich durch, bis ein glatter Teig entsteht. Sollte der noch zu weich oder flüssig sein, kannst du noch etwas Mehl hinzugeben. Rolle den Teig zu einer Kugel und stelle abgedeckt für weitere 30 Minuten zum Gehen warm.

Im Anschluss knetest du den Teig noch einmal gut durch und teilst ihn in sechs gleiche Stücke. Die rollst du zu einer runden Brötchenform, setzt sie auf ein Blech und streust den Sesam darüber. Damit sie beim Backen gut aufgehen, schneidest du sie in der Mitte mit einem scharfen Messer an. Dann kommen sie ein letztes Mal zum Gehen an einem warmen Ort, bevor du sie backen und endlich probieren kannst.

Wie du siehst, ist die Herstellung unserer Süßkartoffelbrötchen mit Sesam gar nicht kompliziert. Da der Teig aber mit Hefe zubereitet wird, plane am besten etwas Zeit ein, da er zwischendurch gehen muss. Soll es etwas schneller gehen, dann kannst du die Süßkartoffel schon am Abend vorher kochen und pürieren und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Zu einem knusprigen Brötchen am Morgen sagen wir nie nein. Entdecke auch unsere anderen Brötchen-Favoriten wie diese einfachen Joghurtbrötchen ohne Hefe oder diese Käsebrötchen, die schmecken, wie frisch vom Bäcker. Naschkatzen freuen sich über den süßen Klassiker Franzbrötchen.

Backblech mit mehreren selbst gemachten Süßkartoffelbrötchen mit Sesam

Süßkartoffelbrötchen mit Sesam

Judith
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gehzeit 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 5 Minuten
Portionen 6

Zutaten
  

  • 250 ml Buttermilch
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 150 g Süßkartoffeln
  • 1 EL Speiseöl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Sesam

Zubereitung
 

  • Koche zuerst die Süßkartoffel und lasse sie gut abkühlen. Schäle sie danach, püriere sie und stelle das Mus beiseite.
  • Erwärme die Buttermilch, bis sie lauwarm ist.
  • Mische 200 Gramm vom Mehl mit Buttermilch, Zucker und der Trockenhefe. Verrühre alles kurz miteinander und füge dann den Rest des Mehls hinzu.
  • Bedecke den Vorteig mit einem Handtuch und lass ihn 20 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  • Rühre die pürierten Süßkartoffeln mit dem Speiseöl unter den Teig. Gib das Salz dazu und knete den Teig gründlich durch, bis dieser eine glatte Konsistenz hat. Ist der Teig zu feucht, streue noch etwas Mehl hinein. Forme ihn zu einer Kugel und lass ihn abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
  • Bestreue ein Backblech mit Mehl. Knete den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal gründlich durch. Forme aus ihm danach 6 gleich große, runde Teigkugeln. Setze sie auf das Backblech, streue den Sesam darüber und schneide sie mit einem scharfen Messer in der Mitte einmal an. Decke die Teiglinge mit einem Tuch ab und lass sie erneut 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  • Heize den Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze vor. Stelle eine feuerfeste Form mit Wasser auf den Boden des Backofens und backe die Süßkartoffelbrötchen für 10 bis 15 Minuten auf der untersten Schiene.