Veröffentlicht inBacken, Eiscreme, Vegetarisch & Vegan

Veganes Eis aus Bananen: lecker und leicht zugleich

Leckeres Fruchteis aus nur einer einzigen Zutat. So schnell und einfach kannst du dich mit veganem Bananeneis verwöhnen.

© Leckerschmecker

Veganes Bananeneis: ein leichtes Dessert-Rezept

Genieße köstliches Fruchteis mit nur einer Zutat! Verwöhne dich mit leckerem, veganem Bananeneis – einfach und schnell zubereitet.

Nicht nur im Sommer genießen wir gerne ein erfrischendes Eis, sondern auch bei niedrigeren Temperaturen erfreuen wir uns an diesem köstlichen Dessert. Doch was ist mit Menschen, die laktoseintolerant sind oder Lebensmittelunverträglichkeiten haben? Für sie und alle, die ungeduldig sind, gibt es jetzt die perfekte Lösung: eine leckere Eisspeise, die mit nur einer einzigen Zutat auskommt. Probiere unser veganes Bananeneis ohne Süßungsmittel, Milch oder andere Zusätze.

Veganes Dessert aus Bananen

Im Januar feiern wir bei Leckerschmecker den Veganuary. Das bedeutet, wir ernähren uns einen Monat lang vegan. Da kommt das Bananeneis ohne Zusätze gerade richtig.

Doch warum ausgerechnet Bananeneis? Ganz einfach: Es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch total gesund. Bananen sind reich an Nährstoffen, wie zum Beispiel Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Außerdem besitzen sie eine großartige natürliche Süße, sodass du auf zusätzlichen Zucker verzichten kannst.

Veganes Bananeneis ist nicht nur eine leckere Alternative zu herkömmlichem Eis, sondern auch umweltfreundlicher. Durch den Verzicht auf tierische Produkte leistest du einen Beitrag zum Umweltschutz. Nicht nur dein Gaumen, sondern auch die Natur wird es dir danken.

Bist du neu in der veganen Küche? Dann haben wir noch weitere leckere und vegane Rezepte für dich. Starte den Tag doch mit Quinoa-Porridge mit gebackenen Birnen. Zum Mittag empfehlen wir dir einen einfachen, aber köstlichen Brokkolisalat mit Nüssen und getrockneten Früchten. Abends kannst du dich mit unserem leckeren Djuvec-Reis verwöhnen.

Verwöhne dich zum Abschluss mit unserem Bananeneis. Zuerst klingt es tatsächlich unglaublich, doch dieses Dessert ist ein echter Renner. Superlecker, erfrischend und dabei auch noch gesund. Da kann man auch ruhig öfter zulangen!

Eine Schüssel mit veganem Bananeneis mit Minze. Eine Hand hält einen Löffel, der eine kleine Portion ablöffelt.

Veganes Bananeneis

Avatar photoRedaktion Leckerschmecker
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden 5 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 3 reife Bananen

Zubereitung
 

  • Schneide die Bananen in Scheiben.
  • Fülle die Scheiben in ein geeignetes Gefäß und stelle sie für mindestens 2 Stunden ins Eisfach.
  • Jetzt werden die kalten Scheiben im Mixer püriert, bis sie eine glatte Masse ergeben.
  • Fertig! Wenn dir jetzt nach Luxus zumute ist, kannst du noch ein wenig Zimt dazugeben, dann schmeckt das Bananeneis noch besser.