Veröffentlicht inKartoffeln, Suppen & Salate, Vegetarisch & Vegan

Tolle Knolle, mal anders: winterlicher Kartoffelsalat

Unser winterlicher Kartoffelsalat wird begleitet von nussigem Feldsalat, roten Zwiebeln und Kapern. Entdecke außergewöhnlichen Geschmack!

Winterlicher Kartoffelsalat in einer Schüssel steht auf einem karierten Handtuch.
u00a9 stock.adobe.com/ myviewpoint

3 raffinierte Kartoffelrezepte: gefüllte Kartoffel-Körbchen

Auch in der kalten Jahreszeit möchtest du deinen Gaumen mit herzhaften und dennoch erfrischenden Gerichten verwöhnen? Dann haben wir die perfekte Idee für dich: einen winterlichen Kartoffelsalat. Das köstliche Rezept vereint Kartoffeln mit winterlichen Aromen und frischen Zutaten zu einem Gericht, das dich verzaubern wird.

Winterlicher Kartoffelsalat mit würziger Note

Unser Hauptdarsteller, die Kartoffel, wird in diesem Rezept von winterlichen Zutaten begleitet. Frischer Feldsalat ist der perfekte Einstieg in das kulinarische Abenteuer. Der nussig-erdige Geschmack des Salats harmoniert hervorragend mit den Kartoffeln und bringt Vitamine und Mineralstoffe in den Salat, die gerade in der kalten Jahreszeit mehr als willkommen sind.

Um dem Ganzen eine würzig-knackige Note zu verleihen, geben wir rote Zwiebeln und Kapern hinzu. Die roten Zwiebeln fügen dem Salat nicht nur eine aromatische Schärfe hinzu, sondern auch eine lebendige Farbe. Die Kapern, kleine Geschmacksbomben, sorgen für eine pikante Überraschung und verleihen dem Gericht eine delikate Würze. Die Kombination der Beiden schafft einen ausgewogenen Geschmack, der den Winterzauber auf deinem Teller einfängt.

In der kalten Jahreszeit sehnen wir uns nach Komfort und Sättigung und nichts liefert das so perfekt wie Kartoffeln. Der cremige, stärkehaltige Charakter der Kartoffel macht satt und schenkt uns ein Gefühl von Behaglichkeit und Zufriedenheit. Mit den übrigen Zutaten kommt der Frischekick und ein Zusammenspiel an Aromen, das für Abwechslung auf dem winterlichen Speiseplan sorgt.

Du hast nicht viel Zeit, möchtest aber trotzdem diesen köstlichen Kartoffelsalat zubereiten? Wir wissen, wie du Kartoffeln besonders schnell kochen kannst – und zwar in der Mikrowelle! Auch spannend: Kann man Kartoffeln einfrieren? Noch mehr Tipps und Tricks verraten wir in unserem Leckerwissen.

Wer Lust bekommen hat, neben der winterlichen Version des Kartoffelsalats noch andere Varianten auszuprobieren, der wird vielleicht bei einem dieser Rezepte fündig: Kartoffelsalat mit Brühe und Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen im besonderen Look. Kartoffel mal anders servierst du mit unserem indischen Kartoffelauflauf mit würziger Joghurtsoße.

Winterlicher Kartoffelsalat in einer Schüssel steht auf einem karierten Handtuch.

Winterlicher Kartoffelsalat

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Minuten
Ruhezeit 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 200 g Feldsalat
  • 2 rote Zwiebeln
  • 50 g Kapern
  • 4 EL heller Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
  • frische Kräuter

Zubereitung
 

  • Wasche die Kartoffeln und koche sie in Salzwasser für 25 Minuten, bis sie gar sind. Lasse sie etwas abkühlen, schäle sie und schneide sie in Scheiben.
  • Putze den Feldsalat, wasche ihn und schüttele ihn trocken. Schäle und hacke die Zwiebeln. Lasse die Kapern abtropfen.
  • Vermische die Kartoffelscheiben vorsichtig mit dem Feldsalat und den Kapern. Rühre Essig mit den Zwiebelwürfeln zusammen, würze es mit Salz und Pfeffer und füge Olivenöl hinzu. Gib das Dressing über den winterlichen Kartoffelsalat, vermische es vorsichtig und lasse es 20 Minuten ziehen. Streue vor dem Servieren frische Kräuter über den Salat.