Veröffentlicht inKartoffeln, Pies & Tartes, Unsere Favoriten

6 unwiderstehliche Rezepte mit Kartoffeln

Kartoffeln können so viel mehr sein als nur eine Beilage – diese 6 Rezepte mit Kartoffeln sind für alle, die von Kartoffeln nicht genug bekommen können!

u00a9

Ein Sack Kartoffeln wandert beim Einkaufen regelmäßig mit aufs Kassenband, denn die Knollen sind eine sehr beliebte Beilage. Geschält und gekocht landen sie anschließend häufig zusammen mit Gemüse und Fleisch auf dem Teller oder werden zu einer Suppe weiterverarbeitet. Tatsächlich können die Erdäpfel aber noch viel besser zubereitet werden – die folgenden 6 Rezepte mit Kartoffeln zeigen dir, wie toll die Knollen wirklich sind. 1. Kartoffel-Blätterteig-Ring Die nächste Feier steht an und du weißt nicht, wie du das Buffet bestücken sollst? Denn wer will schon die hundertste Version von Würstchen im Schlafrock, Nudelsalat und Hummus? Keine Angst, die Rettung naht. Und zwar in Form eines herzhaften Blätterteig-Kranzes, der nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch bei der Partygesellschaft garantiert gut ankommt. Hier geht es zu dem Rezept für den köstlichen Kartoffel-Blätterteig-Ring.

Credit: Media Partisans

2. Kartoffelauflauf aus der Kastenform

In eine Kastenform gehört Kuchenteig? Falsch! Wir haben darin einen Kartoffelauflauf gemacht, der dank Hackfleisch, Käse, Tomaten und Spinat nicht nur lecker schmeckt, sondern auch noch hammermäßig aussieht. Hier geht es zu dem Rezept für den außergewöhnlichen Kartoffelauflauf.

Credit: Media Partisans

3. Hübsche Kartoffelkuppel

Kartoffeln wachsen in völliger Dunkelheit still und heimlich vor sich hin. Werden sie geerntet, sehen die Knollen ziemlich langweilig aus. Erst durch die richtige Zubereitung werden Kartoffeln zu einem Hingucker – so auch bei diesem Gericht, dessen Pracht erst ersichtlich wird, wenn man es aus dem gläsernen Gefängnis befreit. Hier geht es zu dem Rezept für die hübsche Kartoffelkuppel.

Credit: Media Partisans

4. Köstliche Tartiflette mit Camembert, Speck und Gewürzgurken

Bei einer Tartiflette handelt es sich um einen Kartoffelauflauf mit Reblochon-Käse, der ursprünglich aus der Landschaft Savoyen stammt. Die Grundzutaten einer Tartiflette sind Kartoffeln, Reblochon-Käse und Zwiebeln; das Besondere an der Zubereitung einer Tartiflette ist, dass sie mit einem horizontal halbierten Reblochon-Käse überbacken wird. Mittlerweile gibt es unzählige Rezepte, um eine Tartiflette zuzubereiten. Wir präsentieren dir heute eine äußerst reizvolle Variante: Für unsere Tartiflette werden die Kartoffeln zunächst ausgehöhlt, dann mit Senf, Gewürzgurken sowie Speck gefüllt, bevor sie mit einer würzigen Paprika-Zwiebel-Mischung, Crème fraîche sowie Camemberts überbacken werden. Hier geht es zu dem Rezept für die leckere Camembert-Speck-Tartiflette.

Credit: Media Partisans

5. Kartoffel-Hack-Auflauf mit Käse

Normalerweise kommen überbackene Gerichte in einer Auflaufform auf den Tisch. Wir präsentieren jedoch einen Kartoffelauflauf, der als herzhafter Kuchen serviert wird. Was zunächst kompliziert klingt, ist in Wirklichkeit sehr einfach und schnell gemacht. Das Wichtigste für dieses Rezept sind Kartoffeln, Käse, Hack und eine klassische Springform – und schon kann es losgehen. Hier geht es zu dem Rezept für den aromatischen Kartoffel-Hack-Auflauf mit Käse.

Credit: Media Partisans

6. Frittierte Kartoffel-Blumen mit Hähnchenbrust

Kartoffeln so zubereiten, dass sie aussehen wie hübsche Blüten? Das ist gar nicht so kompliziert, wie es klingt. Für diese frittierten Kartoffel-Blüten, die sowohl vom Geschmack als auch vom Aussehen her einmalig sind, brauchst du nur das richtige Rezept. Hier geht es zu dem Rezept für die frittierten Kartoffel-Blumen mit Hähnchenbrust.

Credit: Media Partisans

In Form von prächtigen Blüten, herzhaften Kuchen oder als deftiger Auflauf – diese 6 Rezepte mit Kartoffeln sind der Beweis, dass Kartoffeln so viel mehr sein können als eine schlichte Beilage. Probiere es aus und mach Kartoffeln zum i-Tüpfelchen deines nächsten Gerichts!