Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

Farbenfroh schlemmen: pinke Barbie-Pasta selber machen

Mach Schluss mit langweiligen Nudelgerichten! Beeindrucke deine Freunde mit der pinken Barbie-Pasta – dem angesagten TikTok-Gericht.

© stock.adobe.com/ azurita

Jello Dream Pops – pinker Dessert-Traum mit Erdbeer-Mascarpone und Soft Cake

Sie sind pink, süß und erfrischend und ich will sie! Diese kühlen Jello Dream Pops mit Erdbeeren, Mascapone und leckerem Keks machen den Tag sofort besser!

Bist du bereit für den neuesten kulinarischen Trend, der die sozialen Medien im Sturm erobert hat? Die Rede ist von der „Barbie-Pasta“, dem absoluten TikTok-Hit! Du hast vielleicht schon die bunten Bilder gesehen und jetzt ist es an der Zeit, selbst in die Küche zu springen und diese zugegebenermaßen sehr pinke Mahlzeit zuzubereiten.

Wie du mit der Barbie-Pasta alle beeindruckst

Aber warum ist die Barbie-Pasta so beliebt geworden? Nun, abgesehen davon, dass sie fantastisch aussieht, greift sie mit ihrer pinken Farbe den Hype um den Barbie-Film vom letzten Jahr auf. Außerdem bringt sie viel Spaß und Kreativität in die Küche. Die bunten Nudeln sind mit Rote Beete gefärbt und schmecken einfach lecker.

Der Hype um die Barbie-Pasta begann auf TikTok, wo Kreative auf der ganzen Welt ihre einzigartigen Versionen dieser lustigen Mahlzeit austauschten. Von Regenbogenfarben bis hin zu Pastelltönen – die Möglichkeiten sind endlos! Der Reiz liegt nicht nur in der Optik, sondern auch in der Möglichkeit, die Nudeln nach eigenem Geschmack zu würzen.

Egal, ob für deinen nächsten Mädelsabend, eine schrille Party oder einfach, um deinem Alltag ein wenig Farbe zu verleihen – die Barbie-Pasta ist dein Go-To-Rezept für maximale Aufmerksamkeit und minimalen Aufwand in der Küche.

Wir wären nicht Leckerschmecker, wenn wir nicht noch mehr virale Rezepte in unserer Rezeptsammlung hätten. Probiere auch das fluffige, blaue Wolkenbrot, den äußerst beliebten Dalgona Pumpkin Spice Latte oder selbst gemachte Croffles.

Bleib dran, denn wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du die trendige Barbie-Pasta in deiner eigenen Küche zaubern kannst. Pinker geht’s kaum!

Ein Teller mit pinker Barbie-Pasta. Daneben liegt goldenes Besteck.

Barbie-Pasta

Avatar photoKai Kopireit
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 250 g Nudeln nach Wahl
  • 2 Rote Beten gegart
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 1/2 EL Crème fraîche
  • 70 g Feta
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Chiliflocken
  • Öl zum Anbraten
  • frische Petersilie

Zubereitung
 

  • Koche die Nudeln nach Packungsanweisung.
  • Schäle die Knoblauchzehe und Zwiebel, würfle beide fein und dünste sie in etwas Olivenöl auf mittlerer Hitze in einer großen Pfanne für 5 Minuten an.
  • Gib die Roten Beten, die Zwiebel-Knoblauch-Mischung, die Crème fraîche, den Feta und den Zitronensaft in einen Mixer und püriere alles miteinander. Schmecke mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken ab.
  • Gieße die Pasta ab. Fange dabei etwas Nudelwasser auf.
  • Gieße nun die pinke Soße in die Pfanne und erwärme sie auf kleiner Hitze vorsichtig. Gib zum Schluss die Pasta hinzu und verrühre sie mit der Soße, bis alle Nudeln pink sind.
    Tipp: Verdünne die Soße mit etwas Nudelwasser, falls sie zu dick ist.
  • Streue vor dem Servieren der Barbie-Pasta etwas Petersilie darüber. Guten Appetit!

Du bist gerade voll im Barbie-Fieber? Dann sind unsere Rotkohlsuppe mit Walnüssen oder die pinke Rote-Bete-Suppe perfekt für dich.