Veröffentlicht inUnsere Favoriten

In Blätterteig eingeschlagener Brie mit Käsenudeln

©

Käsenudeln sind wahnsinnig lecker und zudem schnell gemacht – kein Wunder, dass viele von uns von dieser herzhaften Leckerei nicht genug bekommen können. Höchste Zeit also, Käsenudeln auf ein noch exquisiteres Level zu heben. Wie das geht, zeigt diese Käsenudel-Fusion mit Brie und Blätterteig.

Portionen: 12-14
Zubereitungszeit: 15 Min
Backzeit: 40-50 Min
Gesamtzeit: ca. 1 Std
Schwierigkeitsgrad: einfach

Dafür brauchst du:

  • 3,6 kg kreisförmigen Brie
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 400 ml Milch
  • 100 g geriebenen Cheddar
  • 1 Prise groben Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 400 Makkaroni
  • 2 runde Blätterteige, Durchmesser: 36 cm
  • 1 Ei

So geht es:

1. Koche die Makkaroni wie gewohnt in Salzwasser.

2. Schneide vom Brie die obere Schicht, den späteren „Deckel“, ab und lege diesen zur Seite.

Credit: Media Partisans

3. Höhle den Brie nun aus, hebe den Käse jedoch auf.

Credit: Media Partisans

4. Zerlasse die Butter in einer Pfanne, rühre dann das Mehl hinein und gieße anschließend die Milch nach und nach hinzu. Löse in dieser Masse nun den ausgehöhlten Brie sowie den Cheddar auf und würze die Käsesoße mit Pfeffer. Rühre zum Abschluss die Makkaroni sowie die Petersilie unter.

Credit: Media Partisans

5. Fülle die Käsenudeln in den ausgehöhlten Brie und verschließe ihn mit dem Käsedeckel.

Credit: Media Partisans

6. Platziere den Brie dann mittig auf einem der Blätterteige. Bestreiche den Teig mit verquirltem Ei und klappe ihn dann an den Seiten des Bries nach oben.

Credit: Media Partisans

7. Bedecke den Brie nun mit dem zweiten Blätterteig, drücke die Ränder an und bestreiche den Teig ebenfalls mit Ei. Verleihe dem Rand mit einer Gabel und der Oberfläche mit einem Glas nach Belieben eine Struktur und backe den mit Käsenudeln gefüllten Brie für 40-50 Minuten bei 150 °C Ober-/Unterhitze.

Credit: Media Partisans

Wenn dir Käsenudeln in einem so großen Brie zu viel sind, probiere das Rezept doch einfach mit kleineren Exemplaren aus. So hat jeder am Ende seinen ganz eigenen, in knusprigen Blätterteig gehüllten Brie mit Käsenudeln auf dem Teller.

Folge uns auf Facebook und sieh die neuesten Rezepte als erstes!